Auswärtige Kulturpolitik Griechenland

Die Verantwortlichkeit für kulturelle Angelegenheiten ist in Griechenland zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor aufgeteilt: sie liegt also sowohl bei Ministerien als auch bei öffentlichen oder halböffentlichen Gesellschaften, bei privaten Instituten und bei der Kirche. Verantwortlich für die auswärtigen Kulturbeziehungen sind das Außen- und das Kulturministerium.
Die Griechische Kulturstiftung wurde 1992 gegründet; ihre Aufgabe besteht in der Verbreitung und Förderung der griechischen Sprache und Kultur im Ausland. Die Griechische Kulturstiftung untersteht dem Kulturministerium. Die Finanzierung erfolgt größtenteils durch das Kulturministerium, des Weiteren durch Sponsoren. Die Arbeit wird durch Zweigstellen, die Griechischen Kulturinstitute (zurzeit gibt es weltweit 6 Institute), geleistet. Die Zentrale der Stiftung hat ihren Sitz in Athen.

Grundlegende Informationen zur Auswärtigen Kulturpolitik

Online-Portal

Ministerien

Kulturinstitutionen in Griechenland

Griechische Kulturinstitute im Ausland

Botschaften