Auswärtige Kulturpolitik Dänemark

Außenministerium, Bildungsministerium und das Kulturministerium sind prinzipiell für die Kulturpolitik im Ausland zuständig.
Im Jahr 2001 übertrug das Kulturministerium dem Internationalen Kultursekretariat (IKS) weitgehend die Kompetenzen bezüglich der internationalen Kulturvermittlung. Das IKS koordinierte und vertrat die internationalen Kulturaustauschaktivitäten des Kulturministeriums und des Ministeriums des Äußern, trug zur Formulierung und Realisierung langfristiger Strategien in der internationalen Kulturzusammenarbeit bei. Diese Aufgaben wurden 2003 von Danish Arts übernommen.
Außerdem gibt es das 1997 gegründete, unabhängige Dänische Kulturinstitut, das neben der Zentrale in Kopenhagen an mehr als 10 Standorten weltweit vertreten ist.

Grundlegende Informationen zur Auswärtigen Kulturpolitik

Online-Portal

Ministerien

Kulturkooperation

Kulturinstitutionen in Dänemark

Dänische Kulturinstitute im Ausland

Botschaften