USC Center on Public Diplomacy (CPD)

Zielsetzung/Aufgaben

Das USC Center on Public Diplomacy (CPD) wurde 2003 als Partnerschaftsprojekt zwischen der Annenberg School for Communication & Journalism und der School of International Relations der University of Southern California gegründet.

Beim CPD handelt es sich um eine Forschungs- und Ausbildungseinrichtung zur Förderung des Studiums und der Praxis im Bereich der weltweiten Public Diplomacy.

Das CPD sieht es als seine Aufgabe, das Studium der Public Diplomacy ebenso wie die Praktizierung zu verbessern und zu bereichern. Dies geschieht durch Forschungsprogramme, Publikationen, die Fachausbildung sowie öffentliche Veranstaltungen.

Periodische Veröffentlichungen

Kontakt

USC Center on Public Diplomacy at the Annenberg School
3502 Watt Way, Suite G4
90089-0281 Los Angeles
United States of America
Fon: + 001 213 821 2078
Fax: + 001 213 821 0744
www.uscpublicdiplomacy.org
cpd(at)usc.edu