Oesterreichische Kulturdokumentation. Internationales Archiv für Kulturanalysen

Zielsetzung/Aufgaben

Die Österreichische Kulturdokumentation. Internationales Archiv für Kulturanalysen ist ein außeruniversitäres Institut für angewandte Kulturforschung und Kulturdokumentation. Spartenübergreifend dokumentiert, analysiert und publiziert das Institut nationale, europäische und internationale Entwicklungen in Kultur, Kulturpolitik und Kulturforschung.

Die Foschungsschwerpunkte umfassen:

  • Kulturpolitik in Österreich
  • nationale und europäische Kulturpolitiken
  • EU-Kulturpolitik
  • Kultur und Beschäftigung, kultureller Arbeitsmarkt und Creative Industries
  • kulturelle Diversität
  • urbane Kulturpolitik

Die Kulturdokumentation berät Kulturinstitutionen, kulturpolitische Entscheidungsträger, Verwaltungsfachleute, Wissenschaftler, Interessenvertreter im In- und Ausland. Sie erstellt Reports und Expertisen und organisiert internationale Symposien, Konferenzen, Informationsveranstaltungen und Workshops. Das Institut führt eine umfangreiche fachspezifische Bibliothek zur Kulturpolitik mit einem großen Bestand an sogenannter "grauer" Literatur.

Kontakt

Österreichische Kulturdokumentation
Schultergasse 5/15
1010 Wien
Österreich
Fon: +43 (0)1 535 27 05
Fax: +43 (0)1 535 27 05 – 16
www.kulturdokumentation.org
office(at)kulturdokumentation.org