Japan Stiftung

Zielsetzung/Aufgaben

Die Japan Stiftung ist eine unabhängige, administrative Institution, die auf den internationalen Kulturaustausch mit Japan spezialisiert ist. Sie umfasst eine Zentrale in Tokyo, eine Niederlassung in Kyoto, zwei japanische Sprachinstitute (Urawa und Kansai) und 22 ausländische Niederlassungen in 21 Ländern.

Die Hauptaufgaben der Japan Stiftung sind:

 künstlerische und kulturelle Austauschprogramme zur Verbesserung des gegenseitigen Verstehens zwischen den Ländern in der Welt

  • Hilfestellung beim Unterrichten der japanischen Sprache durch die Versendung von Spezialisten in japanische Bildungseinrichtungen in Übersee und die Ausbildung japanischer Sprachlehrer vor Ort
  • Unterstützung der Japanologie in Übersee und Förderung des geistigen Austauschs zwischen Japan und anderen Ländern

Das Informationszentrum der Japan Stiftung ist ein Ort zum Erhalt von Informationen und zur Erforschung japanischer Kultur und internationalen Austauschs sowie zur Netzwerkbildung durch Menschen, die sich für diesen Bereich interessieren. Es ist in der Zentrale der Japanstiftung beherbergt und besitzt eine Bibliothek und einen Aufenthaltsraum, der für Symposien und Konferenzen genutzt wird.

Periodische Veröffentlichungen

Kontakt

Japan Foundation
4-4-1 Yotsuya
Shinjuku-ku
Tokyo 160-0004
Japan
Fon: +03 (0)5369 6051
Fax: +03 (0)5369 6031
www.jpf.go.jp
jf-toiawase(at)jpf.go.jp