ERICarts-Institut

Zielsetzung/Aufgaben

Das ERICarts-Institut (Europäisches Institut für vergleichende Kulturforschung) ist eine unabhängige, transnationale Einrichtung und ein Zusammenschluss europäischer Forscher, die im Bereich Kultur- und Medienpolitik und -industrie spezialisiert sind.

Es betreibt vergleichende Forschung sowie "Monitoring" im Kultur- und Medienbereich und untersucht die kulturpolitischen Trends, die Lage der Künstler, von Kulturinstitutionen und der Medienwirtschaft, die Prozesse der kulturellen Bildung oder von "Kulturmanagement" etc. Daneben fördert es den kulturellen und wissenschaftlichen Dialog in Europa und weltweit, u. a. durch Publikationen, Internet-Dienste und Fachtagungen.

Das ERICarts-Institut setzt sich ein für:

  • eine intensivierte, nachhaltige Zusammenarbeit in der vergleichenden Kulturforschung
  • die Entwicklung zuverlässiger empirischer Instrumente und verbesserter Dokumentationsangebote für die Kulturforschung und zur Unterstützung von politischen Weichenstellungen im Kultur- und Medienbereich
  • eine Berücksichtigung kultureller Aspekte in verschiedenen politischen Feldern wie z.B. Sozial- und Arbeitsmarktpolitik, Wettbewerb, Medien, neue Technologien, Bildung, Außenpolitik oder Landwirtschaft
  • die Verankerung universeller Werte in der Kulturpraxis, darunter Vielfalt, Transparenz, Chancengleichheit

Das ERICarts-Institut arbeitet eng mit der European Association of Cultural Researchers e.V. und dessen Mitgliedern zusammen. Die Projektdurchführung und -planung, theoretische Reflexion und die Entwicklung von Methoden und empirischen Indikatoren kann darüber hinaus auf ein dezentralisiertes Netzwerk von Partnern und Spezialisten aus über 40 europäischen Ländern zurückgreifen (z.B. zwischenstaatliche Einrichtungen, Universitäten, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen sowie Praktiker aus dem Kultur- und Medienbereich). Das Institut ist vertreten in bzw. unterhält Beziehungen zu verschiedenen wissenschaftlichen Verbänden und kulturellen Netzwerken wie z.B. ACE, CIRCLE, ELIA, EFAH und ENCATC.

ERICarts-Institut

Kontakt

ERICarts Institut
Irmintrudisstraße 17
53111 Bonn
Deutschland
Fon: +49 (0)228 242 0996 / 7
Fax: +49 (0)228 241 318
www.ericarts.org
webmail01(at)ericarts.org