Centre International de Formation Européenne (CIFE)

Zielsetzung/Aufgaben

CIFE wurde im Jahre 1954 gegründet und ist eine private internationale Organisation mit beratendem Status beim Europarat. CIFE umfasst verschiedene Institute und europäische Studienprogramme, Kolloquien und Seminare. Eine Zeitschrift, Bücher und Broschüren werden im eigenen Verlag publiziert. Nationale Sektionen des CIFE bestehen in den meisten EU-Mitgliedstaaten. CIFE wird gefördert von internationalen, europäischen, nationalen, regionalen und städtischen Regierungen und Behörden, insbesondere von der Europäischen Union und vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland sowie Spenden und Stiftungen.

Zu den thematischen Akzenten gehören:

  • Fragen der europäischen Integration und internationale Beziehungen
  • Regionalismus und Transformationen der gegenwärtigen Gesellschaftsstrukturen
  • im Mittelpunkt steht der Föderalismus als Orientierungsmodell

Aktivitäten:

  • Europastudium – Studenten mit abgeschlossenem oder fortgeschrittenem Hochschulstudium aller Nationalitäten können an Jahresprogrammen, Abendkursen und Sommerakademien teilnehmen. Diese werden von CIFE und seinen Partnerorganisationen veranstaltet
  • Seminare, Kolloquien und Vorträge – für verschiedene berufliche oder gesellschaftliche Gruppen finden in mehreren europäischen Ländern jährlich etwa zehn Seminare über Fragen der europäischen Einigung statt. Mehrere Kolloquien im Jahr geben Wissenschaftlern, Politikern, Wirtschaftsfachleuten und internationalen Experten Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch
  • CIFE bietet anderen Instituten und Organisationen, Unternehmen und Verbänden Vorträge an, sofern eine entsprechende Nachfrage vorliegt und organisiert selbst Vortragsreihen in verschiedenen europäischen Ländern.

Darüber hinaus bietet CIFE folgende Masterprogramme:

  • Master in European International Studies, dreisprachiger Zweig (Französisch, Englisch und Deutsch) bestehend aus zwei Trimestern in Nizza, einem in Berlin, sowie einem Studienseminar an der Universität Rom
  • Master in European and International Studies, anglophoner Zweig (Arbeitssprache Englisch) bestehend aus Trimestern in Istanbul, Nizza und Berlin
  • Master in EU Studies Online, zweijähriges Programm für Berufstätige, Spezialisierung in EU Law, Political Science oder Economics. Das Studium besteht aus Online Kursen und kurzen intensiven Präsenzseminaren in Berlin, Brüssel, Rom und Istanbul. Die Arbeitssprache ist Englisch.

Periodische Veröffentlichungen 

Centre International de Formation Européenne (CIFE)

Kontakt

Centre international de formation européenne
Bundesallee 23
10717 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 8600 840 10
Fax: +49 (0)30 8600 840 20
www.cife.eu
cife(at)cife.eu