IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland

Zielsetzung/Aufgaben

IJAB unterstützt und gestaltet als Fachstelle der Bundesrepublik Deutschland die internationale Jugendarbeit und jugendpolitischen Zusammenarbeit – mit den Ländern Europas und weltweit. IJAB ist ein zentraler Partner des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bei der Umsetzung dessen internationaler Aufgaben und Aktivitäten.


Die Fachstelle führt internationale Projekte zu jugendpolitischen Fragen durch, unterstützt den Wissensaustausch in der Kinder- und Jugendhilfe und vernetzt hierfür Akteure im In- und Ausland. Sie informiert und berät Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Politik und Verwaltung und bietet Qualifizierungsprogramme, Fachkräfteaustausch, Arbeitshilfen und Fachpublikationen an.

Junge Menschen erhalten bei IJAB Informationen und Beratung zu Auslandsaufenthalten und Fördermöglichkeiten. Als Mitglied in nationalen und europäischen Netzwerken der Jugendinformation fungiert die Fachstelle als Schnittstelle und verknüpft beide Ebenen durch Austausch und Zusammenarbeit.

Internationale Jugendarbeit und jugendpolitische Zusammenarbeit eröffnen jungen Menschen Chancen für Bildung, Persönlichkeitsentwicklung und Teilhabe in einer durch Globalisierung geprägten Welt. Sie tragen zu sozialem Frieden, Sicherheit und Stabilität bei und wirken Rassismus und Gewalt entgegen. Mit ihrer Arbeit trägt die Fachstelle zum gegenseitigen Verständnis junger Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen bei, fördert interkulturelle Kompetenzen und unterstützt außerschulische Bildungsprozesse.

Seit 1988 ist "JUGEND für Europa" bei IJAB angesiedelt. Die Nationalagentur setzt die EU-Jugendprogramme im Auftrag des Bundesjugendministeriums und der EU-Kommission in Deutschland um. Seit dem 1. Januar 2014 ist JUGEND für Europa eine der vier Nationalen Agenturen für das EU-Programm Erasmus+ in Deutschland

Periodische Veröffentlichungen

Webseiten:

Mobilitätsberatung für Jugendliche und Multiplikator(inn)en

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland

Kontakt

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Godesberger Allee 142-148
53175 Bonn
Deutschland
Fon: +49 (0)228 9506 0
Fax: +49 (0)228 9506 199
www.ijab.de
info(at)ijab.de