Deutsch-dänischer Kulturaustausch

01.02.2018
Kategorie: Nachrichten, Kunst- und Kulturaustausch  
Foto: Lemur Design via Unsplash

Foto: Lemur Design via Unsplash

Im Januar 2018 startet eine dreijährige Kulturintiative zur Stärkung der deutsch-dänischen Beziehungen. Das dänische Kulturinstitut, die Kulturbehörde sowie die dänische Botschaft und das "International Panel for Culture" des dänischen Kulturministeriums riefen gemeinsam mit deutschen kulturellen Einrichtungen, Kulturschaffenden und dem Auswärtigen Amt das Projekt ins Leben.

Ziel des Projektes ist die Stärkung der deutsch-dänischen Beziehungen, besonders im kulturellen Austausch, um so neue und langfristige Kooperationsbeziehungen zu schaffen.

Geplant ist ein intensiver Kulturaustausch mit enger Zusammenarbeit und Dialog auf Augenhöhe. So werden in den nächsten Jahren Künstlerplattformen dänischer Künstler in Deutschland sowie der wechselseitige Kulturtourismus gefördert und etabliert. 2018 liegt der Fokus auf der europäischen Perspektive der deutsch-dänischen Kulturbeziehung. Auch im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 sind gemeinsame Projekte geplant.

Am 8. Januar fand die erste Projektveranstaltung des Kulturministeriums und der dänischen Botschaft im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg statt.