Kultur und Entwicklung

Adam, Jens Christian: Kontaktzonen des Nationalen. Auswärtige Kulturpolitik als Konfliktprävention.

Eine Ethnographie. – Berlin, [2015]. – 393 S.. – Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2015

Kategorie: akpb, Kultur und Konflikt, Deutschland, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Deutschland + Außenpolitik einzelner Staaten + Außenpolitische Ziele + Internationale Konfliktprävention + Stellenwert + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Bestimmungsfaktoren + Kulturvermittlung + Politikprozess + Image-Bildung + Deutschlandbild + Repräsentativität + Träger von Maßnahmen + Methodenansätze + Theorie + Praxis + Bosnien-Herzegowina + Palästinensische Selbstverwaltungsgebiete + Fallstudie
Unterthemen: Status und Rolle im internationalen System + Legitimation + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Auswärtiges Amt (Deutschland) + Politische Entwicklung + Künstler + Forschungsergebnisse + Goethe-Institut (Ramallah) + Goethe-Institut (Sarajewo) + Handlungsspielraum von Institutionen / Organisationen + Kosmopolitismus + Lokal
Dokumentenart: Dissertation
c-009497294
ifa-Signatur: B 36/27

Adams, Joy Kristina: Going "Deutsch"

Heritage tourism and identity in German Texas. – Austin/Tex., 2006. – 310 S.. – Austin, Univ. of Texas, Diss., 2006

Kategorie: Deutschlandbild, Abschlussarbeiten, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Vereinigte Staaten + Ethnische Bevölkerungsgruppe / Volksgruppe + Deutsche + Kulturelles Erbe + Kulturelle Identität + Bedeutung / Rolle + Tourismus + Tourismuspolitik + Kulturprojekt + Festspiele + Beispielhafte Fälle + Analyse
Unterthemen: Perzeption + Ethnizität + Mythos + Historische Faktoren
Dokumentenart: Dissertation
c-00908479
ifa-Signatur: 4 B 34/87

Adeaga, Tomi: Translating and publishing African language(s) and literature(s)

Examples from Nigeria, Ghana and Germany. – Frankfurt/M.: IKO-Verl. für Interkulturelle Kommunikation, 2006. – 393 S., Lit. S. 353-393 – Siegen, Univ., Diss.

Kategorie: Afrika, Abschlussarbeiten, Kulturbeziehungen bilateral  
Hauptthemen: Deutschland + Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) + Kulturaustausch + Rezeption + Afrika südlich der Sahara + Literatur + Afrikanische Sprachen + Übersetzung + Buchhandel + Verlag / Verlagswesen + Fallstudie + Gambia + Ghana + Nigeria
Unterthemen: Marketing + Frankfurter Buchmesse + Festspiele + Literaturkritik
Dokumentenart: Dissertation
c-00451734
ifa-Signatur: 26/546

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Medienbeziehungen  
Hauptthemen: Myanmar + Demokratisierung + Medienpolitik + Journalismus + Journalisten + Ausbildung / Berufliche Bildung + Internationale Organisation + Medienhilfe + Bildungshilfe (Auslandshilfe) + Curriculum + Bildungsziele + Befragung
Unterthemen: Capacity Building + Berufliche / fachliche Qualifikation + Massenmedien + Pluralismus + Pressefreiheit + Verhältnis Politik - Medien
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
c-00921563
ifa-Signatur: 4 B 35/16

Akpemado, Komi Edinam: Zur (Re)kontextualisierung des Afrikabildes in der deutschsprachigen Literatur

Frankfurt/M.: Lang, 2013. – 219 S. – (Bochumer Schriften zur deutschen Literatur; 75). – Bochum, Univ., Diss., 2012

Kategorie: Afrika, Abschlussarbeiten, Afrikabild  
Hauptthemen: Deutschland + Schweiz + Literatur + Berichterstattung + Inhaltsanalyse + Auslandsbild + Afrika + Perzeption + Politische Faktoren + Soziokulturelle Faktoren + Kulturelle Faktoren + Stereotype + Afrikaner + Fremdbild
Unterthemen: Geschichtsbild + Wirkung / Auswirkung + Kolonialzeit + Kolonialismus + Krisengebiet + Konfliktkonstellation + Belletristik + Kulturkontakt + Autobiographisch + Kenia + Bildergeschichte + Belgisch-Kongo + Journalismus + Scholl-Latour, Peter
Dokumentenart: Dissertation
c-00895778
ifa-Signatur: 33/835

Alberth, Lars: Die Fabrikation europäischer Kultur

Zur diskursiven Sichtbarkeit von Herrschaft in Europa. – Bielefeld: Transcript-Verl., 2013. – 257 S. (Kultur und soziale Praxis). – Wuppertal, Univ., Diss., 2013

Kategorie: Abschlussarbeiten, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Europa + Kultur + Funktion + Kulturpolitik + Initiative Europa eine Seele Geben (Berlin) + Fachkonferenz + Politische Rede + Diskurstheorie + Analyse + Verhältnis Ideologie - Kultur + Verhältnis Kunst / Kultur - Politik / Gesellschaft + Kulturtheorie + Kultursoziologie
Unterthemen: Benjamin, Walter + Legitimation von Herrschaft + Geopolitische Faktoren + Humankapital + Innovation + Wirtschaftliche Faktoren + Zivilgesellschaft + Wertesystem + Internationale kulturelle Dominanz / Abhängigkeit
Dokumentenart: Dissertation
c-00897224
ifa-Signatur: 34/58

Kategorie: akpb, Abschlussarbeiten, Forschungspreis, Sprachbeziehungen  
Hauptthemen: Deutschland + Mittel- und osteuropäische Länder + Auswärtige Kulturpolitik + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Sprachenpolitik + Förderung / Unterstützung + Deutsch + Fremdsprache + Relation + Anwendung + Theorie der internationalen Beziehungen + Politikwissenschaftliche Theorien + Außenpolitik einzelner Staaten
Unterthemen: Außenpolitische Verhaltenserwartung + Machtpolitik + Neorealismus + Neoliberalismus + Institutioneller Rahmen internationaler Beziehungen + Träger von Maßnahmen + Netzwerk (institutionell / sozial) + Goethe-Institut (München) + Nichtregierungsorganisation + Internationale Bildungszusammenarbeit + Internationaler Austausch von Personen + Lehrer + Wissenschaftliche Methoden + Vereinigung oder Wiedervereinigung von Staaten / Gebieten + Ost-West-Beziehungen + Neuorientierung
Abstract: Mit dem Ende des Ost-Westkonflikts änderten sich auch die Rahmenbedingungen für die deutsche Auswärtige Kulturpolitik in den Staaten Mittel- und Osteuropas. Besonders deutlich wurde dies am Beispiel der Sprachförderungspolitik, die durch umfangreiche Sonderprogramme der Bundesregierung lanciert wurde. Ziel der Arbeit ist es, deutsche Sprachförderungspolitik als außenpolitisches Verhalten zu analysieren und anhand der Theorieansätze des Neorealismus und des utilitaristischen Liberalismus zu erklären. Dies ist insoweit ein Novum als theoriegeleitete Analysen der deutschen Auswärtigen Sprachpolitik nicht existieren, wie es generell nur wenig wissenschaftliche Studien zur Auswärtgen Kulturpolitik im Bereich der Internationalen Beziehungen gibt. Anhand der variablen Lehrerentsendung und des Auf- bzw. Ausbaus von Goethe-Instituten wurde die Untersuchung durchgeführt. Die Autorin erhielt für ihre Magisterarbeit den Rave-Forschungspreis, der 2001 erstmals vom Institut für Auslandsbeziehungen vergeben wurde. (ifa)
c-00563270
ifa-Signatur: 4 B 21/34; 4 B 21/35

Ang-Stein, Claudia: Interkulturelles Training

Systematisierung, Analyse und Konzeption einer Weiterbildung. – Wiesbaden: Springer, 2015. – 250 S. – Jena, Univ., Diss., 2014

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Interkulturelles Training + Theorie + Modell (theoretisch) + Wissenschaftliche Methoden + Methodenansätze + Austauschforschung + Multidisziplinäre Forschung + Forschungsgegenstand + Stand der Forschung + Grundlagen
Unterthemen: Interkulturelle Kompetenz + Lernen + Lehrmethoden / Lernmethoden + Interkulturelle Kommunikation + Interkulturelle Erziehung + Evaluation + Akkulturation + Kultur + Konzeption + Legitimation
Dokumentenart: Dissertation
c-00934621
ifa-Signatur: 35/406

Anger, Silke: Kulturelle Entwicklungszusammenarbeit

Kulturkooperationen mit Entwicklungsländern; Rahmenbedingungen, Förderungsmöglichkeiten, Beispiele. – Wien, 2009. – 104 S. – Wien, Univ. für Musik und Darst. Kunst, Master Thesis, 2009

Kategorie: Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Österreich + Entwicklungsländer + Auslandshilfepolitik einzelner Staaten + Kultur + Kulturelle Faktoren + Kulturaustausch + Entwicklungsprojekt + Kulturprojekt + Förderung / Unterstützung + Träger von Maßnahmen + Forschungsergebnisse + Konsequenz / Schlussfolgerung + Fallstudie + Länderbezogene Beiträge + Beispielhafte Fälle
Unterthemen: Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen Politiken + Auswärtige Kulturpolitik + Wissenschaftliche Methoden + Begriffsdefinition / Begriffsverständnis + Entwicklungsfinanzierung + Kulturausgaben + Gründung von Institutionen / Vereinigungen + Nichtregierungsorganisation + Rundfunksender / Fernsehsender + Theater + Jugendliche / Junge Menschen + Dauerhafte Entwicklung + United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization + Europäische Union + Kolumbien + Uganda + Nicaragua
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
D868434
ifa-Signatur: Cb 29/182; Cb 29/183

Arendt Goldenbaum, Jean Marco: Neue Noten unter einem neuen Himmel

Die in Brasilien eingewanderten deutschsprachigen Komponisten und deren Einfluss auf die brasilianische Musik. – Augsburg, 2012. – 323 S.. – Augsburg, Univ., Diss., 2012

Kategorie: Geschichte, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Deutschland + Österreich + Drittes Reich + Kultureinfluss + Musik + Einwanderung / Einwanderer + Brasilien + Komponist + Exilanten + Drittes Reich + Wirkung / Auswirkung + Jahrhundert 20.
Unterthemen: Internationaler Vergleich / Ländervergleich + Vereinigte Staaten
Dokumentenart: Dissertation
c-00915220
ifa-Signatur: 4 B 34/103

Arnold, Tatiana: Das Deutschlandbild in russischen Schulbüchern

Stereotype im Wandel der Zeit; eine Untersuchung von russischen Deutschlehrbüchern für die Schule von 1986 bis 2006. – Göttingen: Optimus-Mostafa, 2008. – 78, XIV S.

Kategorie: Russische Föderation, Abschlussarbeiten, Deutschlandbild  
Hauptthemen: Russische Föderation + Sowjetunion + Schulbuch + Deutsch + Fremdsprache + Sprachenlernen / Sprachunterricht + Inhaltsanalyse + Deutschlandbild + Deutsche + Deutschland + Stereotype + Sprachgebrauch + Wandel + Ideologische Faktoren
Unterthemen: Deutsche Demokratische Republik + Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) + Systemtransformation + Vereinigung oder Wiedervereinigung von Staaten / Gebieten + Selbstbild + Bildungswesen + Tourismus + Verhältnis Mensch – Natur + Lesekultur + Mentalität + Kulturelle Faktoren + Umweltfaktoren + Verhaltensmuster
Dokumentenart: Hochschulschrift
D863283
ifa-Signatur: 29/47

Athenstaedt, Christian: Die Kompetenzverteilung in der deutschen staatlichen Entwicklungzusammenarbeit

Zur Zulässigkeit entwicklungspolitischer Maßnahmen deutscher Bundesländer und Kommunen. – München: Utz, 2011. – XXXv, 246,63 S. – (Rechtswissenschaftliche Forschung und Entwicklung; 771). – Kiel, Univ., Diss., 2010

Kategorie: Abschlussarbeiten, Weitere Themen  
Hauptthemen: Deutschland + Entwicklungsländer + Auslandshilfepolitik einzelner Staaten + Entwicklungspartnerschaft + Träger von Maßnahmen + Zuständigkeit + Bundesland / Bundesstaat + Gemeinde + Sektorale Politiken + Auslands- und Entwicklungshilfeprojekt + Rechtliche Faktoren + Analyse
Unterthemen: Internationale Zusammenarbeit von Regionen / Kommunen + Außenbeziehungen staatlicher Akteure + Völkerrecht + Verfassungsrecht + Kulturaustausch + Jugendaustausch + Sport + Internationale Bildungszusammenarbeit + Finanzierung
Dokumentenart: Dissertation
c-00895039
ifa-Signatur: 31/716

Attikpoe, Kodjo: Von der Stereotypisierung zur Wahrnehmung des "Anderen"

Zum Bild der Schwarzafrikaner in neueren deutschsprachigen Kinder- und Jugendbüchern (1980-1999). – Frankfurt/M.: Lang, 2003. – 232 S., Lit. S. 211-230 – (Kinder- und Jugendkultur, -literatur und -medien; 24) – Frankfurt/M., Univ., Diss., 2002

Kategorie: Afrika, Abschlussarbeiten, Afrikabild  
Hauptthemen: Afrika südlich der Sahara + Auslandsbild + Fremdbild + Stereotype + Deutschland + Deutschsprachige Länder + Kinderbuch / Jugendbuch + Inhaltsanalyse + Vergleich + Afrika + Literatur + Übersetzung + Rezeption + Kulturzugang + Historische Faktoren
Unterthemen: Europa + Eurozentrismus + Schwarze + Rassismus + Koloniale Folgeprobleme + Armut + Krieg
Dokumentenart: Dissertation
c-00511856
ifa-Signatur: 23/976

Ayazi, Christina: "Should I stay or should I go"

Iranische Absolvent/-innen deutscher Hochschulen; Perspektiven und Lebenswege. – Wiesbaden: World Univ. Service, Dt. Komitee, 2013. – 333 S. – (Auszeit; 47). – Berlin, Techn. Univ., Diss., 2013

Kategorie: Bildungs- und Wissenschaftskooperation , Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Iran + Internationale Migration + Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) + Deutschland + Iraner + Ausländische Studenten + Akademiker + Motivation + Auslandsstudium + Repatriierung / Rückanpassung + Befragung + Empirische Analyse
Unterthemen: Diaspora + Anpassung + Soziale Anpassung + Kulturelle Faktoren + Brain Drain + Beschluss / Entscheidung + Entscheidungsprozess + Austauschforschung
Dokumentenart: Dissertation
c-00921936
ifa-Signatur: Z - D 1605

Bacik, Çiçek: Türkisches Fernsehen in Deutschland

Narrenfreiheit und mangelnde Medienaufsicht. – Würzburg: Königshausen & Neumann, 2014. – 205 S. – Marburg, Univ., Diss., 2012

Kategorie: Medienbeziehungen, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Andere Länder  
Hauptthemen: Türkei + Medienwirtschaft/Informationswirtschaft + Öffentliche Rundfunkanstalt + Private Rundfunkanstalt + Programme von Massenmedien + Export + Deutschland + Diaspora + Türken + Kommerzialisierung + Wirkung von Massenmedien + Wirtschaftliche Faktoren + Medienpolitik + Beispielhafte Fälle
Unterthemen: Kommunikations- und Medienkontrolle + Zensur + Meinungsfreiheit / Informationsfreiheit + Verhältnis Politik - Medien + Journalismus + Werbung + Europa + Integration + Islamisierung
Dokumentenart: Dissertation
c-00920277
ifa-Signatur: 35/37

Baldauf, Ana-Lucia: Geschäftsleute unter sich

Die Internationalität der Business Culture. – Bielefeld: Transcript-Verl., 2015. – 316 S. – (Kultur und Kollektiv; 3) (Schriftenreihe der Forschungsstelle Kultur- und Kollektivwissenschaft)

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Interkulturelles Management + Berufsgruppe + Führungskräfte + Gruppenverhalten + Verhaltensmuster + Verhaltenskodex + Kollektive Identität + Relation + Nationalkultur + Kulturstandards + Differenzierung + Realität / Wirklichkeit + Fallstudie + Vergleich + Studie + Forschungsergebnisse + Deutschland + Deutschland
Unterthemen: Nichtverbale Kommunikation + Kommunikationsinhalte + Zeitfaktoren + Bekleidung + Bekleidung + Interkultureller Konflikt
Dokumentenart: Dissertation
c-00942690
ifa-Signatur: 35/512

Balla, Tina: Kultur und Konflikt

Eine Untersuchung der Programmarbeit deutscher auswärtiger Kulturpolitik hinsichtlich ihrer Möglichkeiten zur Gewaltprävention. – Berlin, 2002. – 82 S. – Hildesheim, Univ., Diplomarb., 2002.

Kategorie: Kultur und Konflikt, Abschlussarbeiten, akpb  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Beitrag (Leistung) + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Internationale Konfliktprävention + Fallstudie + Goethe-Institut (Sarajewo) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Projekt + Theater + Förderung/Unterstützung + Zivilgesellschaft + Konsequenz / Schlussfolgerung
Unterthemen: Stabilitätspakt für Südosteuropa (1999-06-10) + Demokratieförderung + Menschenrechte + Konfliktmanagement + Außenpolitische Ziele
Abstract: Über welche spezifischen Möglichkeiten zur Gewaltprävention verfügt die Auswärtige Kulturpolitik und welche Rolle kann die Kunst dabei spielen? Diese Frage steht im Zentrum der vorliegenden Diplomarbeit. Die Autorin geht aus von den außenpolitischen Zielsetzungen der BRD, ihrer Struktur und ihren Leitgedanken. Neben dem Konzept des Bundessicherheitsrates zur zivilen Konfliktprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung vom April 2000 stellt sie die Konzeption 2000 zur Auswärtigen Kulturpolitik und die aktuell gültigen Richtlinien des Goethe-Instituts vor. Sie untersucht den dynamischen und pluralistischen Charakter der Kultur, beschreibt das Verhältnis von Kultur und Nation, globale und lokale Interdependenzen sowie die Rolle der Kunst in einer pluralistischen Gesellschaft. Am Beispiel der Theater- und Filmgruppe Deblokado (dt.: Aufhebung der Belagerung), die in Sarajewo vom Goethe Institut gefördert wird, untersucht Tina Balla die Einsatzmöglichkeiten der Kunst zur Gewaltprävention: Neben den Maßnahmen des Stabilitätspaktes Südosteuropa und der Akteure und Projekte seines Arbeitstisches zu Demokratie und Menschenrechten, stellt sie die Zielsetzungen und Inhalte der künstlerischen Arbeit von Deblokado und deren Förderung durch das Goethe-Institut vor und setzt sich kritisch mit den Möglichkeiten und Grenzen kultureller Arbeit im Rahmen der Gewaltprävention auseinander.
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
D707427
ifa-Signatur: 4 B 23/88; 4 B 23/102; 4 B 24/51

Barbian, Nikolaus: Auswärtige Kulturpolitik und "Auslandsdeutsche" in Lateinamerika 1949-1973

Wiesbaden: Springer, 2014. – 592 S. – Osnabrück, Univ., Diss., 2013

Kategorie: Geschichte, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) + Deutsche Demokratische Republik + Lateinamerika + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Stellenwert + Förderung / Unterstützung + Ethnische Bevölkerungsgruppe / Volksgruppe + Deutsche + Migranten + Kulturarbeit + Träger von Maßnahmen + Rivalität + Migranten + Verein für das Deutschtum im Ausland (St. Augustin)
Unterthemen: Lateinamerikapolitik + Chile + Argentinien + Brasilien + Paraguay + Weltkrieg 2. (1939-1945) + Nachkriegssituation + Flüchtlinge + Säuberungen + Presse + Buch + Gabe + Deutsches Ausland-Institut (Stuttgart)
Abstract: Im späten 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts galten ausgewanderte Deutsche, die ihre Lebensweise in die neue Heimat mitbrachten und fortführten, als wichtige Mittler deutscher Kultur im Ausland und strategisch bedeutende Anknüpfungspunkte für Kontakte in fremde Länder. Der Nationalsozialismus instrumentalisierte die sogenannten "Auslandsdeutschen" und stilisierte sie zu Boten einer weltweiten deutschen Vormachtstellung hoch. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs war das Verhältnis der deutschen Außenpolitik zu den Aussiedlern schwierig. Das Auswärtige Amt orientierte sich um und stellte Kulturaustausch und Dialog mit anderen Völkern ins Zentrum seiner Kulturagenda. Betrachte man die Geschichte der Auswärtigen Kulturpolitik Deutschlands, ohne die "Auslandsdeutschen" zu berücksichtigen, ergebe dies kein vollständiges Bild, schreibt Nikolaus Barbian in seiner  Studie. Auch bis über das Kriegsende hinaus blieben deutsche Aussiedler ein wichtiger Kontakt für deutsche Außenpolitik in fernen Ländern. Barbian untersucht das Verhältnis der Bundesrepublik Deutschland zu den Aussiedlern in Lateinamerika von der Gründung der Bundesrepublik bis in die frühen Siebzigerjahre. Während sich deutsche Auswanderer in Nordamerika bereits nach dem Ersten Weltkrieg von der "alten Heimat" abgewandt hatten, blieben die in Lateinamerika ansässigen Deutschen ihrer Heimat auch über den Großen Krieg hinaus verbunden. In Deutschland konnte nach dem Krieg das Deutsche Ausland-Institut (DAI), 1949 als Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) neu gegründet, seine Arbeit wieder aufnehmen und führte Aufgaben des in der Entnazifizierung als belastet eingestuften Volksbunds für das Deutschtum im Ausland (VDA) fort. Heute spielen "Auslandsdeutsche" in der deutschen Außenpolitik nur noch eine geringe Rolle. Eine stärkere wissenschaftliche Aufarbeitung wäre allerdings wünschenswert, so Barbian. Denn das "Auslandsdeutschtum" gebe eine interessante und bisher wenig beachtete Perspektive auf das Thema Migration. (ifa)
Dokumentenart: Dissertation
c-00901120
ifa-Signatur: 34/259

Barongo, Solomey Banura: Schwarz-Weiß-Bilder

Eine Untersuchung zu kulturellen Wahrnehmungen europäischer Weißer. – Göttingen: Optimus-Verl., 2013. – V,280 S. – Freiburg (Breisgau), Univ., Diss., 2011

Kategorie: Abschlussarbeiten, Neuerwerbung, Perzeption  
Hauptthemen: Europa + Deutschland + Perzeption + Visualisierung + Schwarze + Afrikaner + Fremdbild + Bestimmungsfaktoren + Historische Epochen + Theorie + Empirische Analyse
Unterthemen: Stereotype + Ästhetik + Kolonialismus + Politische Faktoren + Geschlechterrolle / Geschlechterverhältnis + Ritual + Karneval + Fernsehen
Dokumentenart: Dissertation
c-00900636
ifa-Signatur: 34/159

Bartsch, Tim-C.: Europäische Hochschulpolitik

Über die Entwicklung und Gestalt(ung) eines Politikfeldes. – Baden-Baden: Nomos, 2009. – 404 S., Lit. S. 364-400 – (Integration Europas und Ordnung der Weltwirtschaft; 35). – Tübingen, Univ., Diss., 2009

Kategorie: Bildungs- und Wissenschaftskooperation , Abschlussarbeiten, Europa  
Hauptthemen: Europäische Union + Hochschulpolitik + Bisherige Entwicklung + Governance + Mehrebenen-System + Zuständigkeit + Offene Methode der Koordinierung (EU) + Internationale Bildungszusammenarbeit + Hochschule + Aktionsprogramm / Aktionsplan + Institutionelle Entwicklung internationalen Akteurs + Rechtsetzungsverfahren von Staatengemeinschaften
Unterthemen: Weltkrieg 2. (1939-1945) + Nachkriegssituation + Vertrag über die Europäische Union (1992-02-07) + Vertrag von Amsterdam (1997-10-02) + European Community Action Scheme for the Mobility of University Students + SOKRATES + Bologna-Prozess + United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization + Organisation for Economic Co-operation and Development + Europäischer Gerichtshof
Dokumentenart: Dissertation
D880504
ifa-Signatur: 29/479

Kultur und Konflikt

Adam, Jens Christian: Kontaktzonen des Nationalen. Auswärtige Kulturpolitik als Konfliktprävention.

Eine Ethnographie. – Berlin, [2015]. – 393 S.. – Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2015

Kategorie: akpb, Kultur und Konflikt, Deutschland, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Deutschland + Außenpolitik einzelner Staaten + Außenpolitische Ziele + Internationale Konfliktprävention + Stellenwert + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Bestimmungsfaktoren + Kulturvermittlung + Politikprozess + Image-Bildung + Deutschlandbild + Repräsentativität + Träger von Maßnahmen + Methodenansätze + Theorie + Praxis + Bosnien-Herzegowina + Palästinensische Selbstverwaltungsgebiete + Fallstudie
Unterthemen: Status und Rolle im internationalen System + Legitimation + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Auswärtiges Amt (Deutschland) + Politische Entwicklung + Künstler + Forschungsergebnisse + Goethe-Institut (Ramallah) + Goethe-Institut (Sarajewo) + Handlungsspielraum von Institutionen / Organisationen + Kosmopolitismus + Lokal
Dokumentenart: Dissertation
c-009497294
ifa-Signatur: B 36/27

Balla, Tina: Kultur und Konflikt

Eine Untersuchung der Programmarbeit deutscher auswärtiger Kulturpolitik hinsichtlich ihrer Möglichkeiten zur Gewaltprävention. – Berlin, 2002. – 82 S. – Hildesheim, Univ., Diplomarb., 2002.

Kategorie: Kultur und Konflikt, Abschlussarbeiten, akpb  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Beitrag (Leistung) + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Internationale Konfliktprävention + Fallstudie + Goethe-Institut (Sarajewo) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Projekt + Theater + Förderung/Unterstützung + Zivilgesellschaft + Konsequenz / Schlussfolgerung
Unterthemen: Stabilitätspakt für Südosteuropa (1999-06-10) + Demokratieförderung + Menschenrechte + Konfliktmanagement + Außenpolitische Ziele
Abstract: Über welche spezifischen Möglichkeiten zur Gewaltprävention verfügt die Auswärtige Kulturpolitik und welche Rolle kann die Kunst dabei spielen? Diese Frage steht im Zentrum der vorliegenden Diplomarbeit. Die Autorin geht aus von den außenpolitischen Zielsetzungen der BRD, ihrer Struktur und ihren Leitgedanken. Neben dem Konzept des Bundessicherheitsrates zur zivilen Konfliktprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung vom April 2000 stellt sie die Konzeption 2000 zur Auswärtigen Kulturpolitik und die aktuell gültigen Richtlinien des Goethe-Instituts vor. Sie untersucht den dynamischen und pluralistischen Charakter der Kultur, beschreibt das Verhältnis von Kultur und Nation, globale und lokale Interdependenzen sowie die Rolle der Kunst in einer pluralistischen Gesellschaft. Am Beispiel der Theater- und Filmgruppe Deblokado (dt.: Aufhebung der Belagerung), die in Sarajewo vom Goethe Institut gefördert wird, untersucht Tina Balla die Einsatzmöglichkeiten der Kunst zur Gewaltprävention: Neben den Maßnahmen des Stabilitätspaktes Südosteuropa und der Akteure und Projekte seines Arbeitstisches zu Demokratie und Menschenrechten, stellt sie die Zielsetzungen und Inhalte der künstlerischen Arbeit von Deblokado und deren Förderung durch das Goethe-Institut vor und setzt sich kritisch mit den Möglichkeiten und Grenzen kultureller Arbeit im Rahmen der Gewaltprävention auseinander.
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
D707427
ifa-Signatur: 4 B 23/88; 4 B 23/102; 4 B 24/51

Busch, Dominic: Interkulturelle Mediation

Eine theoretische Grundlegung triadischer Konfliktbearbeitung in interkulturell bedingten Kontexten. – Frankfurt/M.: Lang, 2005. – 391 S. – (Studien zur interkulturellen Mediation; 1). – Frankfurt/O., Univ., Diss., 2004

Kategorie: Kultur und Konflikt, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Interkultureller Konflikt + Konfliktlösung + Bemühungen um Konfliktbeilegung + Konzeption + Methodenansätze + Theorie + Modell (theoretisch)
Unterthemen: Forschungsgegenstand + Kulturvermittlung + Kulturzugang + Sozialpsychologie + Soziolinguistik + Interaktionsanalyse + Diskurstheorie + Konfliktansatz + Fremdbild
Dokumentenart: Dissertation
D758536
ifa-Signatur: 25/57

Foroutan, Naika: Kulturdialoge zwischen dem Westen und der islamischen Welt

Eine Strategie zur Regulierung von Zivilisationskonflikten. – Wiesbaden: DUV, 2004. – XIV, 315 S. – Göttingen, Univ., Diss., 2004

Kategorie: Kultur und Konflikt, Abschlussarbeiten, Forschungspreis, EuroIslam  
Hauptthemen: Struktur des internationalen Systems + Bipolares internationales System + Internationale Konfliktpolitik + Westliche Industrieländer + Islamische Länder / Islamische Welt + Bestimmungsfaktoren internationaler Konflikte + Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Konfliktmanagement + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Stellenwert + Kulturaustausch + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Multi-track diplomacy + Hypothese + Wissenschaftliche Methoden + Konsequenz / Schlussfolgerung + Entwicklungsperspektive und -tendenz
Unterthemen: Terroranschlag New York / Washington (2001-09-11) + Zivilisationskonflikt + Demokratieförderung + Systemtransformation + Politischer Islam + Internationale Konfliktprävention + Friedenssicherung + Ursachen / Anlass für internationalen Konflikt
Abstract: Gibt es Möglichkeiten, einem Krieg zwischen den Zivilisationen zu entgehen? Welche Funktionen kommen Kulturdialogen bei Zivilisationskonflikten zu? Wie können sie institutionalisiert werden? Können Kulturdialoge darüber hinaus zu einer Demokratisierung autoritärer islamischer Staaten beitragen? Naika Foroutan geht in ihrer politikwissenschaftlichen Dissertation, für die sie den Rave-Forschungspreis 2005 erhalten hat, diesen Fragen nach. Sie beschreibt Strukturen und Konflikte der post-bipolaren Weltordnung, untersucht dabei das Phänomen der kulturellen Fragmentation in Zeiten der weltweiten Globalisierung, geht auf das Erstarken des religiösen Fundamentalismus ein und setzt sich mit der These Huntingtons vom Kampf der Kulturen auseinander. Bei der Suche nach Gründen, warum den Kulturdialogen im Konfliktfall Vorrang vor militärischen Mitteln eingeräumt werden sollte, zieht sie philosophische und kommunikationstheoretische Erklärungsversuche heran, um Möglichkeiten zur Konfliktregulierung aufzuzeigen. Sie stellt bereits realisierte Modelle vor und diskutiert, wie Kulturdialoge generell zur Konfliktprävention institutionell zu verankern sind. Abschließend beschreibt die Autorin, wie sich die Transformationsprozesse in islamischen Staaten vollziehen und wie der Westen darauf Einfluss nehmen kann. Darüber hinaus setzt sie sich mit möglichen Vorteilen einer Demokratisierung für islamische Staaten auseinander, fragt danach, ob eine Demokratisierung überhaupt mit dem Islam vereinbar ist und welche Mindestanforderungen an eine Demokratisierung der islamischen Welt zu stellen sind. Naika Foroutan kommt zu dem Ergebnis, dass die Idee des Kulturdialogs bereits konstitutiv sei. "Kulturdialog wird der regulative Grundsatz der post-bipolaren Weltordnung sein, trotz anachronistischer Überlebenskämpfe der neokonservativen Politik oder gerade deswegen."
Dokumentenart: Dissertation
D764735
ifa-Signatur: 25/114; 25/411; 25/686

Greinert, Sina: Kulturelle Krisenprävention

Theoretische Überlegungen zur sanften Intervention bei identitätspolitischen Konflikten. – Berlin, 2007. – 81 S. – Berlin, Freie Univ., Diplomarb., 2007

Kategorie: Kultur und Konflikt, Abschlussarbeiten, akpb  
Hauptthemen: Internationale Konfliktprävention + Kulturelle Faktoren + Relation + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Auswärtige Kulturpolitik + Beitrag (Leistung) + Funktion + Kunst + Konflikteskalation + Konfliktdeeskalation + Träger von Maßnahmen + Zivilgesellschaft + Theorie + Stand der Forschung + Forschungsgegenstand + Multidisziplinäre Forschung
Unterthemen: Friedens- und Konfliktforschung + Kulturwissenschaften + Ethnologie / Volkskunde + Kommunikationsforschung + Geistige Elite + Identität + Kultur + Begriffsdefinition / Begriffsverständnis + Wertesystem + Friedenssicherung
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
D834720
ifa-Signatur: Cb 28/48; Cb 28/52; 4 B 28/24

Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (Frankfurt/M.)

Reisen für den Frieden? Engagement von Unternehmen der Tourismusbranche in Israel und den Palästinensischen Gebieten / Susanne Fischer. – Baden-Baden: Nomos, 2012. – 212 S. – (Studien der Hessischen Stiftung Friedens und Konfliktforschung; 12). – Darmstadt, Univ., Diss., 2011

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Israel + Palästinensische Selbstverwaltungsgebiete + Nahostkonflikt + Tourismus + Tourismuswirtschaft + Wirtschaftsunternehmen + Politische Einflussnahme + Friedensprozess
Dokumentenart: Dissertation
c-00848033
ifa-Signatur: 32/315

Kontzi, Kristina: Postkoloniale Perspektiven auf "Weltwärts"

Ein Freiwilligendienst in weltbürgerlicher Absicht. – Baden-Baden: Nomos-Verl.-Ges., 2015. – 256 S. – (Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik; 15). – Lüneburg, Univ., Diss., 2014

Kategorie: Kultur und Konflikt, Weitere Themen, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Deutschland + Entwicklungsländer + Auslands- und Entwicklungshilfe + Freiwillige internationale Hilfe + Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (Deutschland) + Aktionsprogramm / Aktionsplan + Weltwärts + Entwicklungspolitische Strategie + Konzeption + Inhaltsanalyse + Postkoloniale Theorie + Diskurstheorie + Nord-Süd-Beziehungen
Unterthemen: Entwicklungshilfepersonal + Wissen / Wissensstand + Rollenverständnis gesellschaftlicher Gruppen + Sozialer Status + Hierarchie + Geschlechterrolle / Geschlechterverhältnis + Selbstbild + Fremdbild + Kolonialismus + Machtansatz + Rassismus + Völkerverständigung + Interkulturelle Kompetenz + Lernen
Dokumentenart: Dissertation
c-00921463
ifa-Signatur: 35/70

Mattl, Christine: Interkulturelle interpersonale Konflikte?

Ansatzpunkte zum Verständnis von Konfliktentstehung und Konfliktverhalten im interkulturellen Kontext. – Frankfurt/M.: IKO, 2006. – 181 S. – (Management Across Borders; 4). – Wien, Wirtschaftsuniv., Diss., 2003

Kategorie: Kultur und Konflikt, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: International + Interkultureller Konflikt + Personen + Friedens- und Konfliktforschung + Konflikttheorie + Stellenwert + Kulturelle Faktoren + Konfliktverhalten + Bestimmungsfaktoren von Konflikten + Konfliktursachen / Konfliktanlass
Unterthemen: Stereotype + Vorurteile + Identität + Sozialpsychologie + Wertesystem + Konfliktkonstellation + Konfliktmanagement + Konfliktlösung + Kriterien + Evaluation + Forschungsgegenstand
Dokumentenart: Dissertation
D781410
ifa-Signatur: 26/105

Reich, Hannah: Frieden stiften durch Theater

Konfessionalismus und sein Transformationspotential; interaktives Theater im Libanon. – Bielefeld: Transcript-Verl., 2013. – 329 S. (Kultur und soziale Praxis). – Bonn, Univ., Diss., 2010

Kategorie: Kultur und Konflikt, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Libanon + Bürgerkrieg im Libanon (1975-1990) + Nachkonfliktphase + Friedenerhaltende Maßnahmen + Beitrag (Leistung) + Theater + Kulturprojekt + Konzeption + Religiöse Bevölkerungsgruppe + Beziehungen zwischen religiösen Gruppen / Religionsgemeinschaften + Klientelismus + Analyse + Wissenschaftliche Methoden + Fallstudie
Unterthemen: Theoriebildung + Ästhetik + Lewin, Kurt + Said, Edward W. + Orientalismus + Butler, Judith + Verhältnis Kunst / Kultur – Politik / Gesellschaft + Verhältnis Ideologie – Kultur + Soziale Fragmentierung + Sozialgeographie + Milizsystem
Abstract: Maroniten, Christen, Schiiten und Sunniten - die konfessionsgebundene Verfassung des Libanon gewährt dem Mittelmeeranrainer nur bedingte politische Stabilität. Regelmäßig kam es in der jüngsten Vergangenheit zu innen- wie außenpolitischen Konflikten, zuletzt schwappte der innenpolitische Konflikt aus dem Nachbarland Syrien herüber. Kann es gelingen, durch interaktive Theaterprojekte einen nachhaltigen Beitrag zur Friedenssicherung in der Region zu leisten? Hannah Reich geht in "Frieden stiften durch Theater" dieser Frage nach. Sie begleitete die Forumtheatertruppe "Ala Boued Amtar", die mit Theaterprojekten versucht, soziale Anknüpfungspunkte zu schaffen. Reich stellt die aus der Praxis gewonnenen Erkenntnisse auf ein breites theoretisches Fundament. Unter Berufung auf eine Vielzahl geistes- und sozialwissenschaftlicher Ansätze, darunter  Edward Saids Orientalismus-Konzept, Judith Butlers Performance-Theorie, Augusto Boals Hypothesen zum gesellschaftsverändernden Theater und Kurt Lewins Theorie des sozialen Felds erarbeitet Reich eine Methodik für friedenstiftende Theaterprojekte. Das Thema Konfessionalismus (arabisch: Ta’ifiyah) stellt, wie Reich in der Projektarbeit feststellte, für die libanesische Bevölkerung ein omnipräsentes Dilemma dar. In ihren Analysen legt die Autorin daher einen Schwerpunkt auf den Umgang mit der Konfessionalismus-Debatte. Die kreative Theaterarbeit ermöglicht einen Zugang zu den tiefschürfenden Konflikten in der libanesischen Gesellschaft, der durch politische Dialoge nur bedingt greifbar wird. (ifa)
Dokumentenart: Dissertation
c-00893992
ifa-Signatur: 33/836

Siepelmeyer, Anna: Auswärtige Kulturpolitik unter Zugzwang kultureller Globalisierung

Herausforderungen und Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts. – Saarbrücken: Müller, 2010. – 140 S.. – Lüneburg, Univ., Magisterarb., 2009.

Erscheint außerdem als Hochschulausg. Lüneburg, 2009

Kategorie: akpb, Deutschland, Deutschlandkommunikation, Abschlussarbeiten, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Globalisierung internationaler Beziehungen + Kulturelle Faktoren + Wirkung / Auswirkung + Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Träger von Maßnahmen + Internationale Konfliktprävention + Öffentlich-private Partnerschaft + Theorie + Praxis + Befragung
Unterthemen: Appadurai, Arjun + Yúdice, George + Ritzer, George + Wagner, Bernd + Kulturelle Vielfalt + Kultureinfluss + Lokal + Kulturausgaben + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Goethe-Institut (München) + Institut für Auslandsbeziehungen (Stuttgart) + Beispielhafte Fälle
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
D912367
ifa-Signatur: 30/702

Steininger, Frank: Auswärtige Kulturpolitik als Instrument der Krisenprävention

München, 2005. – II, 103, XXIII S. – München, Univ., Magisterarb., 2005

Kategorie: Kultur und Konflikt, Abschlussarbeiten, akpb  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Stellenwert + Internationale Konfliktprävention + Träger von Maßnahmen + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Theorie + Konzeption + Fallstudie + Aktionsprogramm / Aktionsplan + Islamische Länder / Islamische Welt + Maßnahme + Bewertung kulturpolitischer Maßnahmen + Konsequenz / Schlussfolgerung
Unterthemen: Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Medienpolitik + Medienhilfe + Internet + Internationaler Austausch von Personen + Internationale Bildungszusammenarbeit + Auslandsschule + Kulturaustausch + Koordination + Zielgruppe + Zivilgesellschaft + Zuständigkeit + Kulturausgaben + Langfristige Planung / Pläne
Abstract: Kann die Auswärtige Kulturpolitik im Bereich der Krisen- und Konfliktprävention überhaupt etwas leisten? Dieser Frage geht der Autor in seiner Untersuchung nach, in der er Arbeitsweise und Instrumente der Auswärtigen Kulturpolitik beschreibt, deren Akteure auf Bundes- und Länderebene und die Mittlerorganisationen vorstellt und Probleme und Defizite dieser Struktur diskutiert. Darüber hinaus gibt er Antwort auf die Frage, wann und mit welcher strategischen Grundrichtung Krisenprävention betrieben werden soll, und stellt deren Akteure, Instrumente und Maßnahmen vor. In diesem Zusammenhang lotet er die Möglichkeiten der Auswärtigen Kulturpolitik aus, krisenpräventiv tätig zu sein und stellt die dafür relevanten Instrumente, Einsatzzeitpunkte und strategische Stoßrichtung vor. Medienarbeit, Wissenschafts- und Hochschulaustausch, berufliche Bildung, Weiterbildung und das Auslandsschulwesen identifiziert er als besonders geeignete Bereiche der Auswärtigen Kulturpolitik für die Krisenprävention. Abschließend analysiert er am Beispiel des europäisch-islamischen Kulturdialogs, inwiefern sich die Auswärtige Kulturpolitik als Mittel der Krisenprävention eignet und kommt zu dem Ergebnis, dass trotz aller Bemühungen die konzeptionellen Vorgaben zu vage bleiben. Deshalb fordert er eine stärkere Operationalisierung und eine konkretere Bestimmung der Möglichkeiten auswärtiger Kulturarbeit im Bereich der Krisenprävention.
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
D779062
ifa-Signatur: 4 B 26/3; 4 B 26/4

Perzeption

Barongo, Solomey Banura: Schwarz-Weiß-Bilder

Eine Untersuchung zu kulturellen Wahrnehmungen europäischer Weißer. – Göttingen: Optimus-Verl., 2013. – V,280 S. – Freiburg (Breisgau), Univ., Diss., 2011

Kategorie: Abschlussarbeiten, Neuerwerbung, Perzeption  
Hauptthemen: Europa + Deutschland + Perzeption + Visualisierung + Schwarze + Afrikaner + Fremdbild + Bestimmungsfaktoren + Historische Epochen + Theorie + Empirische Analyse
Unterthemen: Stereotype + Ästhetik + Kolonialismus + Politische Faktoren + Geschlechterrolle / Geschlechterverhältnis + Ritual + Karneval + Fernsehen
Dokumentenart: Dissertation
c-00900636
ifa-Signatur: 34/159

Brinkmann, Janis: Ein Hauch von Jasmin

Die deutsche Islamberichterstattung vor, während und nach der arabischen Revolution; eine quantitative und qualitative Medieninhaltsanalyse. – Köln: von Halem, 2015. – 305 S. – Dortmund, Techn. Univ., Masterarb., 2012

Kategorie: Medienbeziehungen, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption, Transformationspartnerschaft  
Hauptthemen: Deutschland + Presse + Berichterstattung + Inhaltsanalyse + Islam + Arabischer Frühling (2010-) + Wirkung / Auswirkung + Perzeption + Vergleich + Fallstudie
Unterthemen: Tageszeitung + Frankfurter Allgemeine Zeitung + Süddeutsche Zeitung + Magazin + Der Spiegel + Stern + Stereotype + Vorurteile + Feindbild + Informationsqualität + Informationsquelle + Terroranschlag New York/Washington (2001-09-11)
Abstract: Als der "Arabische Frühling" Länder wie Tunesien, Libyen und Ägypten erfasste, wehte ein optimistischer, revolutionärer "Hauch von Jasmin" auch durch die deutsche Medienlandschaft. Euphorisch berichtete diese vom "Aufstand der Araber", dem "Kampf um die Freiheit" und "Arabiens Stunde Null". Zum ersten Mal machte die sonst eher negative und undifferenzierte Islamberichterstattung Platz für ein neutrales, angstfreies und optimistisches Islambild. Doch hat die "Arabische Revolution" die Islamberichterstattung der deutschen Presse nachhaltig verändert? Diese Frage wird in der Studie von Janis Brinkmann eindeutig verneint: Schon im Folgejahr sei so negativ über die Ereignisse und Menschen in der islamischen Welt berichtet worden wie nie zuvor. Von neuem waren Feindbilder, negative Stereotype und Bewertungen der islamischen Religion und ihrer Verknüpfung mit Politik tonangebend. Brinkmann hat die Islamberichterstattung der überregionalen Tageszeitungen Frankfurter Allgemeine Zeitung und Süddeutsche Zeitung sowie der Nachrichtenmagazine Spiegel und Stern in den Zeiträumen Januar bis März 2011 und 2012 untersucht. Wie der Autor hervorhebt sollten die ernüchternden Ergebnisse vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse – die Anschläge auf Charlie Hebdo, der anhaltende Konflikt in Syrien und der Aufstieg der Terrororganisation "Islamischer Staat" – zum Anlass genommen werden, die Islamberichterstattung dauerhaft wissenschaftlich zu begleiten. Für ein verständlicheres, mediales Islambild sollten außerdem mehr Journalisten mit Migrationshintergrund und persönlichem Bezug zu selbigem zu Wort kommen. (JP)
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
c-00923514
ifa-Signatur: 35/129

Funk, Marion: Vorurteile aus affektlogischer Perspektive, ihre Rolle im Integrationsprozess und die Frage nach der Verantwortung der Medien

Hamburg: Kovač, 2015. – XVIII, 232 S. – (Schriften zur Medienwissenschaft; 39). – Augsburg, Univ., Diss., 2014

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Weitere Themen, Perzeption  
Hauptthemen: Deutschland + Einwanderung / Einwanderer + Migranten + Integration + Entwicklungshemmnisse + Vorurteile + Ethnische Faktoren + Massenmedien + Berichterstattung + Wirkung von Massenmedien + Konsequenz / Schlussfolgerung
Unterthemen: Migrationsforschung + Einstellungsforschung + Perzeptionsforschung + Sozialpsychologie + Ausländerpolitik + Entwicklungsphase + Stereotype
Dokumentenart: Dissertation
c-00927176
ifa-Signatur: 35/229

Fuß, Daniel: Europa als Quelle sozialer Identität

Eine international vergleichende Analyse ihrer Voraussetzungen und Wirkungen bei jungen Erwachsenen. – Gießen, 2006. – 191 S.. – Gießen, Univ., Diss., 2006

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption  
Hauptthemen: EU- / EG-Länder + Jugendliche / Junge Menschen + Identität + Kulturelle Identität + Nationale Identität + Wirkung/Auswirkung + Meinung / Einstellung + Perzeption + Europa + Befragung + Empirische Analyse + Internationaler Vergleich / Ländervergleich
Unterthemen: Bedeutung / Rolle + Fremdsprachenkenntnisse + Identität + Bildung / Erziehung + Mobilität + Auslandsaufenthalt + Politische Bildung + Deutschland + Alte Bundesländer + Neue Bundesländer + País Vasco + Spanien + Vereinigtes Königreich + Scotland + England + Österreich + Vorarlberg + Tschechien + Slowakei
Dokumentenart: Dissertation

Glavac, Monika: Der "Fremde" in der europäischen Karikatur

Eine religionswissenschaftliche Studien über das Spannungsfeld zwischen Belustigung, Beleidigung und Kritik. – Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2013. – 208 S. – (Research in Contemporary Religion; 11). – Zürich, Univ., Diss., 2011

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption  
Hauptthemen: Europa + Italien + Frankreich + Vereinigtes Königreich + Dänemark + Karikatur + Inhaltsanalyse + Arabische Länder + Islam + Fremdbild + Selbstbild + Forschungsgegenstand + Religionsgemeinschaft + Beispielhafte Fälle
Unterthemen: Printmedien + Presse + Muhammad (Prophet) + Interkultureller Konflikt + Frauen + Sitten und Gebräuche + Kulturkontakt
Dokumentenart: Dissertation
c-00881860
ifa-Signatur: 33/256

Hoge, Boris: Schreiben über Russland

Die Konstruktion von Raum, Geschichte und kultureller Identität in deutschen Erzähltexten seit 1989. – Heidelberg: Univ.-Verl. Winter, 2012. – 478 S.. – Münster, Univ., Diss., 2011

Kategorie: Neuerwerbung, Perzeption, Russische Föderation, Deutschlandbild, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Deutschland + Literatur + Roman + Reisebericht + Inhaltsanalyse + Russische Föderation + Russen + Auslandsbild + Bestimmungsfaktoren + Realität / Wirklichkeit + Perzeptionsforschung
Unterthemen: Raum + Erinnerungspolitik / Erinnerungskultur + Kulturelle Identität + Fremdbild + Selbstbild + Identitätskonstruktion + Stereotype
Dokumentenart: Dissertation
c-00881746
ifa-Signatur: 33/330

Kleiner, Tuuli-Marja: Vertrauen in Nationen durch kulturelle Nähe?

Analyse eines sozialen Mechanismus. – Wiesbaden: Springer, 2014. – 278 S.. – Hamburg, Univ., Diss., 2012

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption  
Hauptthemen: Europa + Länder und Gebiete + EU- / EG-Länder + Perzeption + Auslandsbild + Vertrauen + Stellenwert + Kulturelle Faktoren + Wertesystem + Bestimmungsfaktoren + Hypothese + Methodenansätze + Meinungsumfrage / Meinungsforschung + Internationaler Vergleich / Ländervergleich + Analyse
Unterthemen: Perzeptionsforschung + Modernisierungstheorie + Inglehart, Ronald F. + Moderne Kultur + Nationalcharakter + Politische Grundwerte + Demokratie + Geschlechterrolle / Geschlechterverhältnis + Bevölkerung + Weltbild + Laizismus
Dokumentenart: Dissertation
c-00896618
ifa-Signatur: 33/867

Kuang, Peng: Das Chinabild im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen

Eine Inhaltsanalyse am Beispiel der China-Berichterstattung des ZDF im Jahr 2008. – Marburg: Tectum-Verl., 2014. – XVI, 308 S. – Bayreuth, Univ., Diss., 2012

Kategorie: Medienbeziehungen, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption, Deutschland  
Hauptthemen: Deutschland + Öffentliche Rundfunkanstalt + Zweites Deutsches Fernsehen (Mainz) + Fernsehen + Berichterstattung + Volksrepublik China + Auslandsbild + Innenpolitische Faktoren + Außenpolitische Faktoren + Wirtschaftliche Faktoren + Kulturelle Faktoren + Olympic Games 29. (Beijing, 2008) + Hypothese + Empirische Analyse
Unterthemen: Fremdbild + Stereotype + Wandel + Journalismus
Dokumentenart: Dissertation
c-00909173
ifa-Signatur: 34/497

Langner, Silvia: Das aktuelle China-Bild der Deutschen

Ergebnisse von Umfragen in Bildung, Kultur und Wirtschaft. – Mainz, 2003. – 169, 15 S. – Mainz, Univ., Diplomarb., 2003

Kategorie: China, Perzeption, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Deutschland + Volksrepublik China + Perzeption + Auslandsbild + Öffentliche Meinung + Programme von Massenmedien + Berichterstattung + Verbreitung von Wissen + Kulturelle Faktoren + Politische Faktoren + Wirtschaftliche Faktoren + Befragung
Unterthemen: Literatur + Philosophie + Musik + Bildende Kunst + Tourismus + Chinesen + Stereotype + Medizin
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
D878946
ifa-Signatur: 4 B 29/80

Makulkina, Iryna: Das metaphorische Russlandbild im deutschen Pressediskurs

Hamburg: Kovač, 2013. – 249 S. – (Philologia: Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse; 177). – Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2012

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption, Russische Föderation, Deutschlandbild  
Hauptthemen: Deutschland + Presse + Berichterstattung + Auslandsbild + Russische Föderation + Stellenwert + Metapher + Bestimmungsfaktoren + Image-Bildung + Methodenansätze + Inhaltsanalyse
Unterthemen: Diskurstheorie + Semantik + Kognition + Rhetorik + Wirtschaftliche Faktoren + Innenpolitische Faktoren + Außenpolitische Faktoren + Soziokulturelle Faktoren + Stereotype + Fremdbild + Feindbild + Putin, Vladimir Vladimirovič + Die Welt + Der Spiegel + Stern + Focus: das moderne Nachrichtenmagazin + Medienforschung
Dokumentenart: Dissertation
c-00894236
ifa-Signatur: 33/624

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption  
Hauptthemen: Deutschland + Deutsches Reich + Reisebericht + Inhaltsanalyse + Marokko + Auslandsbild + Fremdbild + Kulturelle Faktoren + Kulturzugang + Analyse
Unterthemen: Mentalität + Nationalcharakter + Frauen + Religiöse Faktoren + Islam + Eurozentrismus + Kolonialismus + Kultur + Begriffsdefinition / Begriffsverständnis
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
c-00857395
ifa-Signatur: 32/92

Nieraad, Nicole: Bilder deutscher Alltagskultur in China

Untersucht am Beispiel deutschlernender Studenten in Shanghai. – Marburg, 2006. – 273 S. – Marburg, Univ., Magisterarb., 2006

Kategorie: China, Perzeption, Abschlussarbeiten, Kulturbeziehungen bilateral  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Studenten / Schüler + Deutsch + Fremdsprache + Sprachenlernen / Sprachunterricht + Deutschlandbild + Deutsche + Alltag + Mentalität + Verhaltensmuster + Stereotype + Befragung
Unterthemen: Freizeitgestaltung + Ernährung + Feiertag + Familie + Auswärtige Kulturpolitik + Interview + Tongji University (Shanghai)
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
D782484
ifa-Signatur: 4 B 26/33

Nohn, Georg: China und seine Darstellung im Schulbuch

Landesnatur, Bevölkerung, Landwirtschaft, Industrie/Wirtschaft, traditionelle Grundlagen, politisches System. – Trier, 2001. – 447 S. – Trier, Univ., Diss., 2001

Kategorie: China, Perzeption, Abschlussarbeiten, Kulturbeziehungen bilateral  
Hauptthemen: Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) + Deutschland + Deutsche Demokratische Republik + Österreich + Schulbuch + Inhaltsanalyse + Volksrepublik China + Auslandsbild + Fachunterricht / Unterrichtsfach + Geographie + Vorurteile + Stereotype + Konsequenz / Schlussfolgerung
Unterthemen: Didaktik + Lehrbuch + Atlas + Bildmaterial / Abbildungen + Naturlandschaft + Kulturlandschaft + Wirtschaft + Geschichte + Politik + Bevölkerung + China + Hongkong (bis 1997) + Macau + Taiwan + Internationaler Vergleich / Ländervergleich
Dokumentenart: Dissertation

Ortner, Christina: Wie junge Erwachsene die EU sehen und was die Medien dazu beitragen

Zur Bedeutung medienvermittelter Erfahrungen für die Entwicklung von Orientierungen gegenüber der EU. – Baden-Baden: Nomos-Verl.-Ges., 2014. – 333 S. – (Lebensweltbezogene Medienforschung: Angebote – Rezeption – Sozialisation; 3). – Salzburg, Univ., Diss., 2014

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Weitere Themen, Perzeption  
Hauptthemen: Österreich + Jugendliche / Junge Menschen + Meinung / Einstellung + Europäische Union + Informationsquelle + Massenmedien + Programme von Massenmedien + Berichterstattung + Rezeption + Empirische Sozialforschung + Befragung
Unterthemen: Verhältnis Politik – Medien + Verbreitung von Wissen + Wissen / Wissensstand + Bildung / Erziehung + Bildungsniveau / Ausbildungsstand + Politisch-gesellschaftliches Bewusstsein + Wissenschaftliche Methoden + Einstellungsforschung
Dokumentenart: Dissertation
c-00920298
ifa-Signatur: 35/31

Reimann, Daniela: Die Vermittlung deutschsprachiger Literatur nach Großbritannien

Eine Untersuchung der Strukturen, der Ziele und der Ergebnisse des Literaturtransfers. – Tübingen, 2011. – 137 S. – Tübingen, Univ., Diss., 2011

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Kulturbeziehungen bilateral, Perzeption  
Hauptthemen: Deutschland + Vereinigtes Königreich + Kulturaustausch + Literatur + Rezeption + Kulturvermittlung + Auswärtige Kulturpolitik + Buchhandel + Instrument (Verfahren) + Informationsdienstleistungen + Printmedien + Portal (Internet) + Goethe Institut (München) + Goethe Institut (London) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Übersetzung + Analyse + Bewertung kulturpolitischer Maßnahmen
Unterthemen: Deutschlandbild + Presse + Berichterstattung + Rezension + Wirtschaftliche Faktoren + Deutschsprachige Länder + Österreich + Schweiz + Koordination nationaler Maßnahmen und Politiken + New Books in German: Austria, Alemania, Suiza
Dokumentenart: Dissertation
c-00858206
ifa-Signatur: 4 B 32/68; 4 B 32/67

Reynolds, Douglas: Turkey, Greece, and the "borders" of Europe

Images of nations in the West German press 1950-1975. – Berlin: Frank & Thimme, 2013. – V,544 S. – (Medien und politische Kommunikation – Naher Osten und islamische Welt; 22). – Erfurt, Univ., Diss., 2011

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption  
Hauptthemen: Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) + Presse + Berichterstattung + Inhaltsanalyse + Auslandsbild + Türkei + Griechenland + Internationaler Vergleich / Ländervergleich + Erweiterung von und Beitritt zu internationalem Akteur + Europäische Gemeinschaften + Beziehungen von Mitgliedern zu internationalem Akteur
Unterthemen: Rivalität von Staaten + Bilateraler internationaler Konflikt + Verhalten in den internationalen Beziehungen + Zypernkonflikt + Demokratisierung + Reisebericht + Kulturelle Faktoren + Ausländische Arbeitnehmer + Perzeption + Historische Faktoren + Stereotype + Frankfurter Allgemeine Zeitung + Süddeutsche Zeitung + Frankfurter Rundschau + Bild-Zeitung
Dokumentenart: Dissertation
c-00867805
ifa-Signatur: 32/778

Rocha, Andreza André da: The birth of Brazilianism

The stereotypical representation of Brazil in the context of cultural imperialism and media concentration. – Cottbus, 2012. – 222 S.. – Cottbus, Techn. Univ., Diss., 2012

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption  
Hauptthemen: Vereinigte Staaten + Film + Inhaltsanalyse + Auslandsbild + Brasilien + Stereotype + Filmwirtschaft + Wirtschaftliche Konzentration + Internationale kulturelle Dominanz / Abhängigkeit + Kulturimperialismus + Ethnozentrismus + Wirkung von Massenmedien + Kulturelle Vielfalt Unterthemen: Internationaler Vergleich / Ländervergleich + Portugal + Entdeckungsgeschichte + Kolonialismus + Koloniale Folgeprobleme + Medienkritik + Chomsky, Noam + Konsequenz / Schlussfolgerung + Kulturindustrie + Neue Weltinformations- und Kommunikationsordnung + Entwicklungsländer
Dokumentenart: Dissertation
c-00884357
ifa-Signatur: 4 B 33/85

Schönwald, Antje: Identitäten und Stereotype in grenzüberschreitenden Verflechtungsräumen

Das Beispiel der Großregion. – Wiesbaden: Springer, 2012. – 285 S. (Raumfragen: Stadt – Region – Landschaft). – Saarbrücken, Univ., Diss., 2011

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption  
Hauptthemen: Frankreich + Deutschland + Luxemburg + Belgien + Saar-Lor-Lux + Großregion / Grande Région + Identität + Perzeption + Stereotype + Funktion + Wirkung / Auswirkung + Identitätskonstruktion + Bewusstseinsbildung + Bestimmungsfaktoren + Befragung + Empirische Analyse
Unterthemen: Grenznahe internationale Zusammenarbeit + Grenzgebiet + Regionale internationale Beziehungen + Transnationale Beziehungen + Sprache + Kulturelle Faktoren + Kulturelle Identität + Symbole + Geschichtsbild + Persönliche Beziehungen / Kontakte + Saarland + Lorraine + Rheinland-Pfalz + Wallonie (Région) + Netzwerk (institutionell / sozial) + Staatsgrenze / Grenze + Region + Begriffsdefinition / Begriffsverständnis
Dokumentenart: Dissertation
c-00871618
ifa-Signatur: 32/694

Schulze, Sylvia: Landesbilder deutscher Schüler von Großbritannien und den USA

Die Bilder deutscher Gymnasiasten verschiedener Jahrgangsstufen und Herkunft (2008). – Frankfurt/M.: Lang, 2011. – 314 S. – (Europäische Hochschulschriften: Reihe 14, Angelsächsische Sprache und Literatur; 467). – Dresden, Techn. Univ., Diss. 2010

Kategorie: Abschlussarbeiten, Kulturbeziehungen bilateral, Perzeption  
Hauptthemen: Deutschland + Vereinigtes Königreich + Vereinigte Staaten + Deutsche + Studenten / Schüler + Meinung / Einstellung + Auslandsbild + Stereotype + Vorurteile + Wissen / Wissensstand + Informationsquelle + Fallstudie + Befragung + Internationaler Vergleich / Ländervergleich + Konsequenz / Schlussfolgerung + Bildungsziele
Unterthemen: Schulerziehung / Schulbildung + Fachunterricht / Unterrichtsfach + Englisch + Fremdsprache + Sprachenlernen / Sprachunterricht + Wirkung von Massenmedien + Persönliche Beziehungen / Kontakte + Auslandsaufenthalt + Lebensweise / Lebensstil + Mentalität + Identität + Interkulturelle Kompetenz
Dokumentenart: Dissertation
c-00317503
ifa-Signatur: 31/169

Schwaighofer, Verena: Tourist destination images and local culture

Using the example of the United Arab Emirates – Wiesbaden: Springer Gabler, 2014. – XIII, 167 S. (BestMasters). – Salzburg, Fachhochsch., Masterarbeit, 2013

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption  
Hauptthemen: Vereinigte Arabische Emirate + Tourismuspolitik + Public Diplomacy + Image-Bildung + Auslandsbild + Printmedien + Marketing + Befragung + Experten + Inhaltsanalyse + Defizit + Kulturelle Faktoren + Konsequenz / Schlussfolgerung
Unterthemen: Kulturelle Werte und Normen + Religiöse Kultur + Islam + Arabische Länder + Frauen + Geschlechterrolle / Geschlechterverhältnis + Traditionelle Kultur + Bekleidung + Kulturprojekt + Länder und Gebiete + Reiseführer + Presse
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
c-00905134
ifa-Signatur: 34/341

Transformationspartnerschaften

Brinkmann, Janis: Ein Hauch von Jasmin

Die deutsche Islamberichterstattung vor, während und nach der arabischen Revolution; eine quantitative und qualitative Medieninhaltsanalyse. – Köln: von Halem, 2015. – 305 S. – Dortmund, Techn. Univ., Masterarb., 2012

Kategorie: Medienbeziehungen, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Perzeption, Transformationspartnerschaft  
Hauptthemen: Deutschland + Presse + Berichterstattung + Inhaltsanalyse + Islam + Arabischer Frühling (2010-) + Wirkung / Auswirkung + Perzeption + Vergleich + Fallstudie
Unterthemen: Tageszeitung + Frankfurter Allgemeine Zeitung + Süddeutsche Zeitung + Magazin + Der Spiegel + Stern + Stereotype + Vorurteile + Feindbild + Informationsqualität + Informationsquelle + Terroranschlag New York/Washington (2001-09-11)
Abstract: Als der "Arabische Frühling" Länder wie Tunesien, Libyen und Ägypten erfasste, wehte ein optimistischer, revolutionärer "Hauch von Jasmin" auch durch die deutsche Medienlandschaft. Euphorisch berichtete diese vom "Aufstand der Araber", dem "Kampf um die Freiheit" und "Arabiens Stunde Null". Zum ersten Mal machte die sonst eher negative und undifferenzierte Islamberichterstattung Platz für ein neutrales, angstfreies und optimistisches Islambild. Doch hat die "Arabische Revolution" die Islamberichterstattung der deutschen Presse nachhaltig verändert? Diese Frage wird in der Studie von Janis Brinkmann eindeutig verneint: Schon im Folgejahr sei so negativ über die Ereignisse und Menschen in der islamischen Welt berichtet worden wie nie zuvor. Von neuem waren Feindbilder, negative Stereotype und Bewertungen der islamischen Religion und ihrer Verknüpfung mit Politik tonangebend. Brinkmann hat die Islamberichterstattung der überregionalen Tageszeitungen Frankfurter Allgemeine Zeitung und Süddeutsche Zeitung sowie der Nachrichtenmagazine Spiegel und Stern in den Zeiträumen Januar bis März 2011 und 2012 untersucht. Wie der Autor hervorhebt sollten die ernüchternden Ergebnisse vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse – die Anschläge auf Charlie Hebdo, der anhaltende Konflikt in Syrien und der Aufstieg der Terrororganisation "Islamischer Staat" – zum Anlass genommen werden, die Islamberichterstattung dauerhaft wissenschaftlich zu begleiten. Für ein verständlicheres, mediales Islambild sollten außerdem mehr Journalisten mit Migrationshintergrund und persönlichem Bezug zu selbigem zu Wort kommen. (JP)
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
c-00923514
ifa-Signatur: 35/129

Chraibi, Mohamede: Die Bedeutung der arabischen NGOs für die Stärkung der Zivilgesellschaft

Eine empirische Untersuchung am Beispiel Jemen. – Münster, 2012. – IX, 229 S., Lit. S. 214-227, Anh. – Münster (Westfalen), Univ., Diss., 2012

Kategorie: Transformationspartnerschaft, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Jemen + Nichtregierungsorganisation + Gesellschaftliche Vereinigung + Zivilgesellschaft + Politische Partizipation + Verhältnis gesellschaftliche Vereinigung – Staat + Stammesgesellschaft + Demokratisierung
Unterthemen: Arabische Länder + Politischer Diskurs + Muʾassasat Daʿm at-Tawagguh al-Madani ad-Dimuqrati + Markaz al-Ma'lumat wa-'t-Ta'hil li-Huquq al-Insan (Ta'izz) + Multaqa al-Marʾa li-Dirasat wa-Tadrib (Ta'izz)
Dokumentenart: Dissertation

Ernst, Marcel: Dialog mit der islamischen Welt

Diskurse deutscher Auswärtiger Kultur- und Bildungspolitik im Maghreb. – Karlsruhe, 2014. – 484 S. – Karlsruhe, Inst. für Technologie, Diss., 2014

Kategorie: akpb, Deutschland, Abschlussarbeiten, EuroIslam, Transformationspartnerschaft  
Hauptthemen: Deutschland + Maghreb + Auswärtige Kulturpolitik + Internationale Bildungszusammenarbeit + Wissenschaftliche Zusammenarbeit + Konzeption + Auswärtiges Amt (Deutschland) + Träger von Maßnahmen + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Kulturprojekt + Islamische Länder / Islamische Welt + Diskurstheorie + Kulturwissenschaften + Interkulturelle Beziehungen + Internationale Zusammenarbeit + Fallstudie + Analyse + Politische Konzeption + Terminologie + Reformvorschlag
Unterthemen: Befragung + Zielgruppe + Institut für Auslandsbeziehungen (Stuttgart) + Institut für Auslandsbeziehungen / Crossculture-Praktika (Stuttgart) + Goethe-Institut (München) + Deutscher Akademischer Austauschdienst (Bonn) + Pädagogischer Austauschdienst der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland + Systemtransformation + Mittelmeerpolitik der EU + Europäisch-arabischer Dialog
Dokumentenart: Dissertation
c-00906972
ifa-Signatur: 4 B 34/82

Leschewitz, Lars: Entstehung und Ergebnisse der Demokratieförderungsprogramme der Europäischen Union in Nordafrika

Frankfurt/M.: Lang, 2012. – 108 S., Lit. S. 99-108 – (Europäische Hochschulschriften: Reihe 31, Politikwissenschaft; 621) – Berlin, Freie Univ., Diplomarbeit, 2011

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Transformationspartnerschaft  
Hauptthemen: Europäische Union + Autoritäre Herrschaft + Naher und Mittlerer Osten und Nordafrika + Regionale Außenpolitik von Staatengruppen + Innerstaatliche Faktoren der Außenpolitik + Ziele und Programme internationalen Akteurs + Demokratieförderung + Effizienz / Effektivität + Politische Interessen + Wirtschaftliche Interessen + Politische Elite + Interessenkonvergenz + Autoritäre Herrschaft + Zielkonflikt + Beispielhafte Fälle + Bisherige Entwicklung
Unterthemen: Arabischer Frühling (2010- ) + Mittelmeerpolitik der EU + Absatzmarkt + Zugang zu natürlichen Ressourcen / Umweltgütern + Rohstoffversorgung + Internationale Migration
Dokumentenart: Abschlussarbeit (Hochschulstudium)
c-00881482
ifa-Signatur: 33/544

Medghar, Abdelkrim: Zur Rezeption arabischsprachiger Gegenwartsliteratur des Maghreb im deutschsprachigen Raum

Eine empirische Studie. – Gießen, 2010. – 211 S. – Gießen, Univ., Diss., 2010

Kategorie: Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Weitere Themen, Deutschland, Transformationspartnerschaft  
Hauptthemen: Deutschland + Deutschsprachige Länder + Kulturaustausch + Arabische Länder + Maghreb + Literatur + Sprache + Arabisch + Rezeption + Übersetzung + Verlag / Verlagswesen + Forschung und Lehre + Arabistik / Arabische Studien + Bestandsaufnahme
Unterthemen: Kulturelle Präsenz + Buchhandel + Auslandsbild + Relation + Französisch + Vergleich + Arabischer Osten + Kulturvermittlung
Dokumentenart: Dissertation

Ohl-Loff, Astrid: Herausforderungen für die deutsch-arabische Entwicklungszusammenarbeit im Bildungsbereich

Eine Delphi-Expertenbefragung zu potenziellen zukünftigen Gestaltungsfeldern. – Lohmar: Eul, 2012. – XXV, 359 S. – Ludwigsburg, Pädag. Hochsch., Diss., 2011

Kategorie: Bildungs- und Wissenschaftskooperation , Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Deutschland, Transformationspartnerschaft, Asien  
Hauptthemen: Deutschland + Arabische Länder + Entwicklungspartnerschaft + Bildungshilfe (Auslandshilfe) + Internationale Bildungszusammenarbeit + Konzeption + Neuorientierung + Kriterien + Bildungswesen + Bildungspolitik + Reformpolitik + Wissenschaftliche Methoden + Reformvorschlag
Unterthemen: Millennium Development Goals + Bildungsziele + Dauerhafte Entwicklung + Bildungsforschung + Entwicklungsprozessforschung + Bildungsökonomie + Demographische Faktoren + Humankapital + Wechselbeziehungen Bildungssystem - Wirtschaft + Ausbildung / Berufliche Bildung + Qualitätssicherung + Lehrerausbildung + Schüler- und Studentenaustausch + Hochschullehrer
Dokumentenart: Dissertation
c-00859844
ifa-Signatur: 32/501

Ratka, Edmund: Deutschlands Mittelmeerpolitik

Selektive Europäisierung von der Mittelmeerunion bis zum Arabischen Frühling. – Baden-Baden: Nomos, 2014. – 357 S., Lit. S. 319-355 – (Münchner Beiträge zur Europäischen Einigung; 25) – München. Univ., Diss., 2013

Kategorie: Transformationspartnerschaft, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, EuroIslam  
Hauptthemen: Deutschland + Mittelmeerraum + Außenpolitik + Regionale internationale Prozesse und Tendenzen + Arabischer Frühling (2010- ) + Mittelmeerpolitik der EU + Bestimmungsfaktoren der Außenpolitik
Unterthemen: Libyen + Tunesien + Ägypten + Frankreich + Sarkozy, Nicolas + Außenpolitische Einzelprobleme + Europäische Nachbarschaftspolitik (EU)
Dokumentenart: Dissertation
c-00903903
ifa-Signatur: 34/534

Kontakt

Barbara Ammer
Tel. +49.711.2225.188
ammer(at)ifa.de