Grundlagentexte des Auswärtigen Amtes

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik in Zeiten der Globalisierung

Partner gewinnen, Werte vermitteln, Interessen vertreten / Auswärtiges Amt. – Berlin, 2011. – 14 S.

Kategorie: AA-Grundlagen  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Internationale Bildungszusammenarbeit + Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik in Zeiten der Globalisierung + Konzeption + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Außenpolitische Ziele + Regionale internationale Beziehungen + Internationale Partnerschaft + Träger von Maßnahmen + Rahmenplanung / Rahmenplan
Unterthemen: Image-Bildung + Deutschlandbild + Sprachenpolitik + Deutsch + Fremdsprache + Sprachenlernen / Sprachunterricht + Kulturausgaben + Auslandsschule + Hochschule + Lösung internationaler Probleme + Wissenschaftliche Zusammenarbeit + Internationaler Austausch von Personen + Schüler- und Studentenaustausch + Bildungsmarkt + Finanzierung + Friedenssicherung + Krisenprävention + Europapolitik + Außenpolitik von Staatengruppen + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Medienpolitik

Dialogue with the Islamic world

= Dialog mit der Islamischen Welt / Auswärtiges Amt (Hg.). – Berlin, 2006. – 91 S.

Kategorie: AA-Grundlagen, Mittelmeer  
Hauptthemen: Deutschland + Islamische Länder / Islamische Welt + Internationaler Politikdialog + Auswärtige Kulturpolitik + Gesellschaftlicher Dialog + Demokratisierung + Kulturelle Identität + Internationale Verhandlungen + Beteiligte an internationalen Kontakten + Politischer Islam
Unterthemen:  Arabische Länder + Wandel + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Perzeption + Auswärtiges Amt (Deutschland) + Aktionsprogramm / Aktionsplan
Inhalt: Der Politikschwerpunkt „Islamdialog“ im Auswärtigen Amt hat es sich zur Aufgabe gemacht, präventive Dialogstrategien als Alternative zu konfrontativen Lösungen zu entwickeln. In seinem Vorwort zur Broschüre resümiert der ehemalige Beauftragte für den Dialog mit der islamischen Welt das bisher Geleistete. Dialog und Verständigung, so Mulack, seien keineswegs leichter geworden. Deshalb gelte es, die Glaubwürdigkeit des Westens und seiner Wertvorstellungen zu stärken. Dabei dürfe man den Debatten, wie sie von islamistischer Seite geführt würden, nicht ausweichen. In diesem Sinne plädiert auch Amr Hamzawi für eine Unterscheidung zwischen radikalen und gemäßigten Akteuren unter den Islamisten. Sonja Hegasy berichtet von den Dialogerfolgen dort, wo politische Fragen auf den ersten Blick nicht im Zentrum stehen: bei der Übersetzungsförderung, der Kunst, Kultur und dem Sport. Thomas Scheffler geht der Frage nach, wann es sinnvoll sein kann, mit Extremisten zu verhandeln. Der Schriftsteller und Islam- Experte Navid Kermani spricht sich dafür aus, den vom Mittelmeer geprägten Raum künftig als einen großen Kulturraum zu betrachten, damit der europäische Kulturaustausch mit dem Nahen Osten nicht Gefahr laufe, die politischen Verwerfungen zwischen Israelis und Arabern zu reproduzieren, statt sie zu überwinden. (ifa)

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Berlin: Auswärtiges Amt, 2003. – 105 S. – (Edition Diplomatie)

Kategorie: AA-Grundlagen  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Sprachenpolitik + Deutsch + Fremdsprache + Internationale Bildungszusammenarbeit + Auslandsschule + Kulturaustausch + Internationale kulturelle Zusammenarbeit 
Unterthemen: Außenkulturarbeit + Schüler- und Studentenaustausch + Auslandsstudium + Jugendpolitik + Multilaterale internationale Beziehungen + Europäische Union + United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization + Council of Europe + Haushalt von Ressort / Ministerium  
Abstract: Der Band führt die Mehrjahresberichte des AA zur Auswärtigen Kulturpolitik, die seit den sechziger Jahren regelmäßig erschienen sind, fort. Er stellt die wichtigsten Bereiche und Maßnahmen Auswärtiger Kulturpolitik vor: die Förderung der deutschen Sprache im Ausland, insbesondere in den europäischen Organisationen und die deutschen Sprachprüfungen, die Arbeit von DAAD, AvH, Fulbright-Kommission, DFG und Deutschem Archäologischem Institut, die Akteure und Perspektiven deutscher Auslandsschulen und die Fortschritte im internationalen Schüleraustausch und der Schulbuchforschung. Die Rubrik Kulturelle Programmarbeit - Ausstellungen, Künstlerkontakte, Musik, Theater, Tanz, Literatur - präsentiert die Arbeit der Goethe-Institute im Ausland und des Instituts für Auslandsbeziehungen. Weitere Rubriken beschäftigen sich mit Literatur und Buchwesen, Film und elektronischen Medien, internationaler Jugendpolitik und Sport sowie mit der Rückführung von Kulturgütern. Darüber hinaus werden die multilaterale kulturelle Zusammenarbeit in internationalen Organisationen (Europäische Union, UNESCO, Europarat) sowie die Sonderprogramme Afghanistan und Kulturerhalt in den Regionen der Dritten Welt vorgestellt. Der zweite Teil des Berichts beschäftigt sich mit den regionalen Schwerpunkten Europäische Union, Ostmitteleuropa und GUS, Vereinigte Staaten von Amerika und islamisch geprägte Staaten. Angaben zum Haushaltsvolumen deutscher Auswärtiger Kulturpolitik, Karten, ein Anschriftenverzeichnis und eine Auswahlbibliografie komplettieren den Bericht. (ifa)
c-00504518
ifa-Signatur: Ca 24/50; Ca 24/51; Ca 24/52

http://www.ifa.de/fileadmin/pdf/aa/akbp2003.pdf

Forum: auswärtige Kultur- und Bildungspolitik und Internet

Berlin, 27. November 2001 / Auswärtiges Amt (Hg.). – Berlin, 2002. – 64 S.

Kategorie: AA-Grundlagen  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Internationale Bildungszusammenarbeit + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Internet + World Wide Web + Außenpolitische Öffentlichkeitsarbeit + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen
Unterthemen: Informationsqualität + Zielgruppe + Organisation / Reorganisation + Bibliothek + Archiv + Elektronische Publikation + Medienpolitik  
 
Hauptthemen:  Germany 
Foreign cultural policy 
International education cooperation 
Foreign policy instruments and procedures 
Internet 
Foreign policy public relations 
Foreign cultural organization (foreign cultural policy) 
Aims and programmes of institutions/organizations  
 
Teilaspekte:  Information quality 
Target groups 
Organization/reorganization 
Libraries 
Archives 
Electronic publications 
Media policy  
 

c-00546064
ifa-Signatur: Ca 22/38; Ca 22/39; Ca 22/37

http://www.ifa.de/fileadmin/pdf/aa/akbp_internet2002.pdf

Forum: Zukunft der Auswärtigen Kulturpolitik

Berlin, 4. Juli 2000 / Auswärtiges Amt (Hg.). – Berlin: Auswärtiges Amt, 2000. – 74 S.

Kategorie: AA-Grundlagen  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Internationale Kulturbeziehungen + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Entwicklungsperspektive und -tendenz  
Unterthemen: Deutscher Akademischer Austauschdienst (Bonn) + 
Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik + Deutschland + Goethe-Institut (München) + Alexander-von-Humboldt-Stiftung (Bonn) + Institut für Auslandsbeziehungen (Stuttgart) + Deutscher Musikrat (Bonn) + Fulbright Commission (London) + Deutsche UNESCO-Kommission
c-00578749
ifa-Signatur: Ca 21/5; Ca 21/6; Ca 21/7

http://www.ifa.de/fileadmin/pdf/aa/akbp_zukunft2000.pdf

Auswärtige Kulturpolitik – Konzeption 2000

Auswärtiges Amt. – Berlin: Auswärtiges Amt, 2000. – 19 S.

Kategorie: akpb, Deutschland, AA-Grundlagen  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Neuorientierung + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Kulturaustausch + Ideologisch-kulturelle Faktoren der Außenpolitik + Träger von Maßnahmen + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Maßnahme + Koordination nationaler Maßnahmen und Politiken + Internationale Bildungszusammenarbeit + Sprachenpolitik + Außenpolitische Öffentlichkeitsarbeit + Medienpolitik + Auslandsschule + Mitwirkung bei internationalem Akteur + Europäische Union + Internationaler Austausch von Personen
Unterthemen: Relation + Außenpolitik einzelner Staaten + Globalisierung internationaler Beziehungen + Lernen + Zielgruppe + Evaluierung + Hochschulsystem + Internationaler Wettbewerb + Standortfaktoren + Wissenschaftleraustausch + Studenten / Schüler + Internationales Kulturabkommen + Kulturelle Veranstaltung + Massenmedien + Deutschlandbild + Kulturausgaben + Aktionsprogramm + Kultur 2000 + Deutsch + Fremdsprache + Schüler- und Studentenaustausch + Jugendaustausch + United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization
D621862
ifa-Signatur: Cb 20/142; Cb 23/385

http://www.ifa.de/fileadmin/pdf/aa/akbp_konzeption2000.pdf

Kategorie: AA-Grundlagen  
Hauptthemen: Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) + Entwicklungsländer + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Kulturaustausch + Bildungshilfe (Auslandshilfe) + Konzeption + Auswärtiges Amt (Deutschland, BRD)
Unterthemen: Grunderziehung + Selbsthilfe (Entwicklungspolitik) + Schutz von Kulturgütern + Soziokulturelle Faktoren + Deutschlandbild + Kulturelle Vielfalt + Langfristige Planung / Pläne + Koordination nationaler Maßnahmen und Politiken

Leitsätze für die auswärtige Kulturpolitik

Auswärtiges Amt (Hg.). – Bonn, 1970. – 15 S.

Kategorie: AA-Grundlagen  
Hauptthemen: Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Stellenwert + Außenpolitik einzelner Staaten + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Träger von Maßnahmen + Koordination nationaler Maßnahmen und Politiken  
Unterthemen: Kultur + Begriffsdefinition / Begriffsverständnis + Mitwirkung bei internationalem Akteur + Kulturausgaben + Personal + Berufliche / fachliche Qualifikation + Nachkontakte + Deutsche Demokratische Republik  
 
Hauptthemen:  Federal Republic of Germany (1949-1990)
Foreign cultural policy
Concepts
Status/significance
Foreign policies of individual states
Foreign policy instruments and procedures
Bodies responsible for measures
Coordination of national measures and policies  
 
Teilaspekte:  Culture
Definition/comprehension of concepts
Participation within international actors
Cultural expenditures
Staff
Professional/specialized qualifications
Follow-up contacts
German Democratic Republic (1949-1990)  
 

Lesesaal der ifa-Bibliothek

ifa-Bibliothek

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.147
Fax +49.711.2225.131
bibliothek(at)ifa.de

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag 13–18 Uhr

Kontakt

Traude Weidenbach
Tel. +49.711.2225.192
weidenbach(at)ifa.de

Ein Service der ifa-Bibliothek, die amtliche Dokumentationsstelle zur Auswärtigen Kulturpolitik und zu den internationalen Kulturbeziehungen der Bundesrepublik Deutschland ist.