AKBP kompakt

Aktuell

Nachrichten zum Kulturaustausch

Duke of Yorks Picturehouse; Foto: Jake Hills (CC BY 2.0) via Unsplash

LUX-Filmpreis 2017

Die drei Finalistenfilme des LUX-Filmpreises 2017 stehen fest und werden bald in ganz Europa gezeigt.

ifa/ Europäisches Parlament | 25.07.2017
Helvellyn, United Kingdom, Foto: Matt Heaton (CC BY 2.0) via Unsplash

"Langfristige Investition in ein friedliches Europa"

Gemeinsame Erklärung: Deutschland und Großbritannien wollen den Jugendaustausch ausbauen

ifa / Auswärtiges Amt | 20.07.2017
Woman with blue nails reading ipad. Foto: Anna Demianeko (CC BY 2.0) via Unsplash

Neue Deutschland-Plattform des Auswärtigen Amts

Mit einem neuen Gesicht geht die Seite www.deutschland.de diese Woche an den Start.

ifa/ Auswärtiges Amt | 19.07.2017

Presseschau

"Fanatismus kann man nicht nur mit Waffen bekämpfen"

Daniel Barenboim auf dem klassischen Musikfestival "Proms" in London.

welt.de | 18.07.2017

Frankfurt auf Französisch

Zur 69. Frankfurter Buchmesse

taz.de | 17.07.2017

Deutschland an der Spitze, doch die Konkurrenz wächst

Studie zur deutschen Außenkulturpolitik

tagesspiegel.de | 17.07.2017

Chinesen und Russen kommen

Wettbewerb in der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik

handelsblatt.com | 12.07.2017

Auswahlbibliografie

ifa-Bibliothek in Stuttgart, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera
ifa-Bibliothek in Stuttgart, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera

Organisationen

Ev. Schuldekanat Schorndorf/Waiblingen, (CC BY 2.0) via Flickr
Ev. Schuldekanat Schorndorf/ Waiblingen, (CC BY 2.0) via Flickr

Konferenzen

31.07.2017 – 04.08.2017 | Fribourg, Schweiz
16. Internationale Deutschlehrertagung
2017 feiert die IDT ihr 50-jähriges Jubiläum mit dem Motto "Brücken gestalten – mit Deutsch verbinden". Anmeldeschluss: 15. Juni 2017
01.08.2017 | Berlin
Russische Medien und ihr Ringen um redaktionelle Unabhängigkeit
Das DokZentrum, ansTageslicht.de, Reporter ohne Grenzen, die Friedrich-Ebert-Stiftung und das Deutsch-Russische Forum laden ein zur Podiumsdiskussion.
06.08.2017 – 12.08.2017 | Liège
World Humanities Conference
Co-organized by UNESCO, the International Council for Philosophy and Human Sciences (ICPHS) and LIEGETOGETHER.
08.08.2017 – 09.08.2017 | Nilai, Malaysia
ICIMaC 2017: "Muslim Identity, Media, and Culture"
International Conference on Islam, Media and Communication. Deadline for abstract submission: 2. June 2017

Ausschreibungen / Wettbewerbe

25.07.2017 |
EU-Förderung von Literaturübersetzungen
Nächste Einreichfrist für Zweijährige Projekte: 25. Juli 2017
31.07.2017 |
Deutscher Übersetzerfonds veranstaltet öffentlichen Übersetzungswettbewerb
Gegenstand des Wettbewerbs ist die deutsche Übersetzung des Romananfangs "Great Jones Street" von Don DeLillo. Einreichungen bis 31. Juli 2017
31.07.2017 | Berlin
Berlin Writing Prize 2017
Win a one-month writing residency in Berlin sponsored by epubli, The British Council, Elsewhere Journal and Berlin stationer RSVP. Closing date: 31 July
31.07.2017 |
Deutsch-tschechischer Journalistenpreis
Preis für klischeefreie und differenzierte Berichterstattung über das Nachbarland. Bewerbungsschluss: 31.07.2017

Lesetipps

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) ist ein zentraler Bestandteil der Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland und stellt neben den politischen und wirtschaftlichen Beziehungen die "Dritte Säule" der Außenpolitik dar. Stets im Vordergrund steht der Gedanke des multilateralen Kulturaustauschs.
Wesentliche Aufgaben der AKBP bestehen darin, die Kultur-, Medien- und Forschungslandschaft Deutschlands sowie aktuelle gesellschaftliche, politische und kulturelle Diskurse bekannt zu machen und den Zugang zur deutschen Sprache weltweit zu fördern. Sie ermöglicht die Vermittlung von Kultur aus Deutschland im Ausland und umgekehrt der Kulturen anderer Länder im Inland. Darüber hinaus kann die AKBP durch die Stärkung von Zivilgesellschaften zur Vorbeugung und Bearbeitung kulturell, religiös oder weltanschaulich bedingter Konflikte beitragen. Im Kontext der Globalisierung gestaltet die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik den kulturellen Austausch aktiv mit. Mit dem Ziel eines friedlichen Miteinanders in Europa und der Welt setzt die AKBP Impulse hinsichtlich einer integrierten Kulturpolitik der europäischen Länder und leistet einen wichtigen Beitrag zu Aufbau und Festigung nachhaltiger internationaler Beziehungen.