AKBP kompakt

Aktuell

Nachrichten zum Kulturaustausch

Foto: antonella.beccaria (CC BY-SA 2.0) via Flickr

Zensur umgehen

Eine Gruppe internationaler Sender unterstützt eine Website, die Internetbenutzern hilft, auf Nachrichten und Informationen zuzugreifen.

Broadcasting Board of Governors | 23.06.2017
Kunstmuseum in Aarhus, Europäische Kulturhauptstadt 2017; Foto: Marcus Hansson (CC BY 2.0), via Flickr

Kulturhauptstadtforum

"Auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas 2025" – unter diesem Motto startet heute ein zweitägiges Forum in Hildesheim.

ifa / Kulturhauptstadtforum | 22.06.2017
Preisträger Fiston Mwanza Mujila; © Leonhard Hilzensauer Paul Zsolnay Verlag

"Reclaim your fictions"

Der Autor und die Übersetzerinnen des Romans "Tram 83" werden am 6. Juli mit dem 9. Internationalen Literaturpreis geehrt.

ifa / Haus der Kulturen der Welt | 20.06.2017

Presseschau

Chinas Panda-Propaganda

Geschenke aud dem Reich der Mitte

spiegel.de | 23.06.2017

Kulturpolitik in der globalisierten Welt

Bilanz des 9. Kulturpolitischen Bundeskongresses in Berlin

dw.com | 16.06.2017

Alte Partner, neue Fragen

goethe.de | 14.06.2017

Auswahlbibliografie

ifa-Bibliothek in Stuttgart, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera
ifa-Bibliothek in Stuttgart, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera

Organisationen

Ev. Schuldekanat Schorndorf/Waiblingen, (CC BY 2.0) via Flickr
Ev. Schuldekanat Schorndorf/ Waiblingen, (CC BY 2.0) via Flickr

Konferenzen

28.06.2017 – 30.06.2017 | Krasnodar
XIV. Deutsch-Russische Städtepartner-Konferenz
"Kontakte knüpfen -  Projekte anstoßen - Vertrauen stärken: Impulse für die deutsch-russischen Beziehungen"
01.07.2017 – 02.07.2017 | Kraków
4th Heritage Forum of Central Europe. Heritage and Society
A cyclical, biennial event organised by the International Cultural Centre in Kraków to discuss and analyse a reciprocity between heritage and society.
03.07.2017 | Berlin
Berlin. Brüssel. Ankara - ein neues Kapitel europäisch-türkischer Beziehungen
Veranstaltungsreihe der Bundeszentrale für politische Bildung: Checkpoint bpb - die Montagsgespräche. Um Anmeldung wird gebeten.
04.07.2017 – 07.07.2017 | Madrid
MIRDEC-4th, International Academic Conference on Social Science, Multidisciplinary and Globalization Studies
Registration deadline: 10 June 2017, Submission deadline: 02 June 2017

Ausschreibungen / Wettbewerbe

30.06.2017 | Valetta
Roberto Cimetta Fund : Open Call for travel grants
If you are an artist or a cultural operator working in the Euro-Arab region and you have a projet related to Malta, apply now! Deadline is 30. June
30.06.2017 |
"DU, ICH - WIR SIND EUROPA" – Drittes E-Book-Projekt des Auswärtigen Amts
Die Texte werden in den Altersgruppen bis 9 Jahre, von 10 bis 13 Jahre und von 14 bis 17 Jahre angenommen. Einsendeschluss: 30. Juni 2017.
30.06.2017 |
Promotionsstipendien des Orient Institut Beirut
Call for Applications. Bewerbungsschluss: 30. Juni 2017
30.06.2017 – 09.07.2017 | Neapel
ALTOFEST 2017 - TO GIVE RISE TO a Human / Urban regeneration
Residency and Program. International Open Call deadline: 15 April 2017

Lesetipps

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) ist ein zentraler Bestandteil der Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland und stellt neben den politischen und wirtschaftlichen Beziehungen die "Dritte Säule" der Außenpolitik dar. Stets im Vordergrund steht der Gedanke des multilateralen Kulturaustauschs.
Wesentliche Aufgaben der AKBP bestehen darin, die Kultur-, Medien- und Forschungslandschaft Deutschlands sowie aktuelle gesellschaftliche, politische und kulturelle Diskurse bekannt zu machen und den Zugang zur deutschen Sprache weltweit zu fördern. Sie ermöglicht die Vermittlung von Kultur aus Deutschland im Ausland und umgekehrt der Kulturen anderer Länder im Inland. Darüber hinaus kann die AKBP durch die Stärkung von Zivilgesellschaften zur Vorbeugung und Bearbeitung kulturell, religiös oder weltanschaulich bedingter Konflikte beitragen. Im Kontext der Globalisierung gestaltet die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik den kulturellen Austausch aktiv mit. Mit dem Ziel eines friedlichen Miteinanders in Europa und der Welt setzt die AKBP Impulse hinsichtlich einer integrierten Kulturpolitik der europäischen Länder und leistet einen wichtigen Beitrag zu Aufbau und Festigung nachhaltiger internationaler Beziehungen.