Bilinguale Früherziehung

Spielerisches Lernen bei der Kindertanzwerkstatt in Ungarn, 2016; © ifa / György
Spielerisches Lernen bei der Kindertanzwerkstatt in Ungarn, 2016; © ifa / György
Das ifa bildet Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Bereich der bilingualen Früherziehung aus. © ifa / Quitsch
Das ifa bildet Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Bereich der bilingualen Früherziehung aus. © ifa / Quitsch
In der Kinderspielstadt "Mini Miasto/ Klein Raschau" gestalten die Kinder ihre eigene Stadt, 2016. © ifa/ ProLiberisSilesiae
In der Kinderspielstadt "Mini Miasto/ Klein Raschau" gestalten die Kinder ihre eigene Stadt, 2016. © ifa/ ProLiberisSilesiae

Kinderspielstadt "Mini Miasto / Klein Raschau" in Polen

Eine eigene Welt gestalten

Im polnischen Raschau findet vom 3. bis 7. Juli 2017 zum fünften Mal die Kinderspielstadt "Mini Miasto / Klein Raschau" des Vereins Pro Liberis Silesiae (PLS) statt. Mit ihrer Kreativität und ihrem kindlichen Ideenreichtum bauen Schülerinnen und Schüler aus Oberschlesien und anderen Ländern dabei ihre eigene deutsch-polnische Stadt. Zweisprachig lernen sie die Strukturen der Erwachsenenwelt kennen und wie sie diese nach ihren eigenen Bedürfnissen und Interessen gestalten können. In "Klein Raschau" bestimmen die Kinder die Regeln des täglichen Lebens. Sie erfahren, wie wichtig ihre Meinung und ihre Entscheidungen sind und lernen die Grundlagen der Demokratie kennen.

Das Projekt wird im Rahmen der ifa-Projektförderung aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

Ansprechpartnerin zur Projektförderung: Silke Knautz, knautz(at)ifa.de

Die Pflege, das Erlernen und der selbstverständliche Gebrauch der deutschen Sprache sind wichtige Anliegen der Minderheiten. Das ifa bildet im Bereich der bilingualen Früherziehung Multiplikatorinnen und Multiplikatoren vor Ort fort. Dabei werden Eltern in die Entwicklung der Kindergärten einbezogen, um bereits dort Teilhabe zu fördern.

Marita Grimke

Marita Grimke

Projektkoordination Jugend und Medien
Tel. +49.711.2225.128
grimke(at)ifa.de

Silke Knautz

Silke Knautz

Projektadministration
Tel. +49.711.2225.198
knautz(at)ifa.de