CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
Inspirierende Diskussionen sind stets Teil der CrossCulture Workshops. © ifa/Kuhnle

CrossCulture Workshops 2016

Die viermal im Jahr stattfindenden Workshops sind ein wesentlicher Baustein des CrossCulture Programms. Im Mittelpunkt des dreitägigen Treffens steht dabei das interkulturelle Lernen. Wo beginnt Kultur? Welche Unterschiede und Besonderheiten gilt es zu Kennen? Und was bedeutet ein "umgekehrter" Kulturschock? Diese und viele weitere Fragen sind Gegenstand der CrossCulture Workshops. Im Förderjahr 2016/2017 nahmen über 80 Stipendiatinnen und Stipendiaten an den Workshops teil.

CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle
CCP Workshop 2016 © ifa/Kuhnle