CrossCulture Praktika

Programminformationen

CrossCulture Praktika, Workshop 2011
CrossCulture Praktika, Workshop 2011

Stipendiaten und Alumni

Halima Umar Sani in der Haussa-Redaktion der Deutschen Welle Radio in Bonn
Halima Umar Sani in der Haussa-Redaktion der Deutschen Welle Radio in Bonn

Das CrossCulture Praktika Programm bietet jungen Berufstätigen aus Deutschland und Ländern der islamisch geprägten Welt Aufenthalte im jeweils anderen Kulturkreis

Umfassende Informationen für Alumni, aktuelle Teilnehmer/-innen und Interessenten des CrossCulture Programmes.

Termine

Kontakt

Institut für Auslandsbeziehungen
CrossCulture Praktika
Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Fax +49.711.2225.195
crossculture(at)ifa.de

CCP Plus: Ausschreibung Projektförderung

CrossCulture Alumni aus Ägypten, Jemen, Jordanien, Libyen, Marokko, Tunesien und Deutschland können auch im Jahr 2015 Projektanträge einreichen.

Einsendeschluss ist der 30. März 2015.

Bitte beachten Sie die Ausschreibung und das Antragsformular.

CCP 2015: Bewerbungsphase abgeschlossen

Extra

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

DEUTSCHLAND.de | Das ifa-Förderprogramm CrossCulture Praktika schickt junge Berufstätige aus islamisch geprägten Staaten nach Deutschland und umgekehrt, um den Dialog voranzutreiben.