Kreis, Reinhild: Orte für Amerika

09/10/12
Category: akpb, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Orte für Amerika. Deutsch Amerikanische Institute und Amerikahäuser in der Bundesrepublik seit den 1960er Jahren

Main subject: United States + Federal Republic of Germany (1949 1990) + Foreign cultural policy + Public diplomacy + Concepts + Contributions (output) + Bodies responsible for measures + Foreign cultural institutes + Aims and programmes of institutions / organizations + Definition of tasks + Internal organization of institutions / organizations + Change + Local + Target groups + Measures + reception +
Case studies
Aspects: Organization / reorganization + United States Information Agency (Washington/D.C.) + Reeducation + Amerika Dienst + Soft power + Cultural influences + American studies + Information and communication policy + Films + Protest movements + German American Institute (Tübingen) + Francfort + Munich (Bavaria) + Nuremberg + Regensburg
Abstract: Um die kulturellen und politischen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA zu stärken, sind im Verlauf der letzten sechs Jahrzehnte zahlreiche Amerikahäuser und Deutsch Amerikanische Institute in der Bundesrepublik entstanden. Das Bestreben dieser Einrichtungen war und ist es, die politischen, sozialen und kulturellen Werte der USA zu vermitteln und ein positives Amerikabild bei der deutschen Bevölkerung zu erzeugen. In ihrer Dissertation gibt die Autorin Reinhild Kreis einen umfassenden Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Amerikahäuser und Deutsch Amerikanischen Institute (DAI) und untersucht ihren Einfluss auf die Bundesrepublik. Diskutiert wird neben Strukturen, Zielen und Mitteln dieser Einrichtungen auch ihre Stellung als "Soft Power" Instrument der US amerikanischen Regierung. Die Anziehungskraft der amerikanischen Kultur, Werte und Institutionen haben, zusammen mit kulturellem und sozialem Engagement in erheblichem Maße dazu beigetragen, den Amerikahäusern nicht nur eine bedeutsame politische, sondern auch eine gesellschaftliche Funktion zukommen zu lassen. Die Institute sind ein nicht mehr wegzudenkender, wichtiger Bestandteil der deutschen Geschichte und Gegenwart. Doch die Beziehungen der beiden Länder sind beständigen Veränderungen unterworfen und bedürfen konstanter Pflege, wie die Autorin zu bedenken gibt. (ifa)
Type of document: Dissertation