Zielscheibe Europa

Nationalismus, Populismus, Protektionismus: In vielen Ländern sind antieuropäische, populistische Parteien auf dem Vormarsch. Sie schüren Fremdenhass, propagieren eine nationalistische Identitätspolitik und machen die Europäische Union zum Feindbild. Die ifa-Sonderpresseschau ''Zielscheibe Europa'' thematisiert das Wiederaufleben des nationalen Denkens in Europa, die Auswirkungen auf Kunst, Kultur, Medien und Wissenschaft und deren Verantwortung im Kampf gegen die vereinfachenden Narrative der Populisten.

Offener Brief an Viktor Orbán

leibniz-gemeinschaft.de | 05.04.2017

Ungarn sagt "Nein" zur Wissenschaft

Das ungarische Parlament verabschiedet neues Hochschulgesetz.

sz.de | 04.04.2017

Wie Ungarns Regierung eine missliebige Hochschule bekämpft

Ein neues Gesetz zur Regulierung ausländischer Universitäten sorgt für Proteste in Ungarn.

faz.net | 04.04.2017

Steinmeier kritisiert Brexit

spiegel.de | 04.04.2017

Im Eilverfahren gegen die Soros-Uni

spiegel.de | 04.04.2017

Hände weg von unserer Uni

taz.de | 03.04.2017

Populismus als Kampfbegriff?

deutschlandradiokultur.de | 02.04.2017

"Weniger meckern, mehr unternehmen!"

spiegel.de | 01.04.2017