Hendrik Dacquin (CC BY 2.0) via Flickr
Hendrik Dacquin (CC BY 2.0) via Flickr

Offener Dialog über die Zukunft der Europäischen Union

Welches Europa wollen wir?

 

ifa / Auswärtiges Amt | Vor 60 Jahren unterzeichneten 6 europäische Länder die Römischen Verträge. Aus der damals gegründeten  Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft ging die Europäische Union mit inzwischen 28 Mitgliedsstaaten hervor. Sind die EU-Mitgliedstaaten auf dem richtigen Weg? Sollte Deutschland seine Rolle in der EU weiter ausbauen und damit seine Führungsrolle stärken? Europa wirkt derzeit geschwächt durch Krisen und Vielstimmigkeit – dieser Eindruck hat sich durch das Brexit-Votum weiter verstärkt. 

In der vom Auswärtigen Amt angestoßenen Gesprächsreihe "Welches Europa wollen wir?" sind Bürgerinnen und Bürger direkt gefragt: Ist Europa nur ein wirtschaftliches Zweckbündnis oder steckt viel mehr dahinter? Welches Europa wollen Sie?  

Weitere Termine