Goethe-Institut e.V.

Goethe-Institut

Das Goethe-Institut fördert als weltweit tätiges Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland die deutsche Sprache im Ausland und pflegt die kulturelle Zusammenarbeit mit anderen Ländern. Es informiert über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in Deutschland und erfüllt mit seinem Netzwerk aus Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesälen sowie Prüfungs- und Sprachlernzentren die zentralen Aufgaben der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

Praktika im Ausland

Es besteht die Möglichkeit, an einem Goethe-Institut im Ausland ein Praktikum zu absolvieren.

Voraussetzungen/Kenntnisse für alle Praktika

  • Deutsche Staatsangehörigkeit und/oder sehr gute deutsche Sprachkenntnisse
  • eine gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • Begonnenes Hochschulstudium, mind. 3 Semester
  • für ein Praktikum im Verwaltungs- und Bibliotheksbereich ein entsprechendes Fachstudium
  • Sprachkenntnisse in der gängigen Landessprache

Einsatzbereiche

1. Sprache und Pädagogische Verbindungsarbeit

  • Pflege der deutschen Sprache
  • Erteilung und Förderung von Deutschunterricht, insbesondere an Erwachsene im Ausland
  • Zusammenarbeit mit Unterrichtsverwaltungen, Institutionen und Lehrkräften im Ausland
  • fachliche Förderung ausländischer Sprachlehrer und Germanisten
  • Entwicklung und Verbesserung von Unterrichtsmethoden und -material sowie Mitwirkung an entsprechenden Maßnahmen Dritter
  • Verteilung von Stipendien zur Erlernung der deutschen Sprache

2. Programmarbeit

  • Förderung der internationalen kulturellen Zusammenarbeit
  • Vermittlung, Organisation und Durchführung kultureller Veranstaltungen im Ausland
  • Information im Ausland über das kulturelle Leben in der Bundesrepublik Deutschland
  • Betreuung ausländischer Besucher vor und nach ihrem Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland
  • Kulturelle Zusammenarbeit und Austausch mit kulturellen Einrichtungen im Ausland nach vorheriger Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt

3. Informations- und Bibliotheksarbeit

  • Bibliothekskooperation: Pflege von Kontakten zum Informations- und Bibliothekssystem des Gastlandes mit dem Ziel des Aufbaus eines deutschlandbezogenen Informationsnetzwerkes
  • Professionelle Vermittlung deutschlandbezogener Informationen mit dem Ziel bedarfsorientierter Informationsberatung wichtiger Zielgruppen im Gastland über Ereignisse, Entwicklungen und Publikationen ihres Fachgebietes in Deutschland
  • Literatur-, Lese- und Übersetzungsförderung durch Initiierung und Organisation von Konferenzen, Studienreisen und Workshops für Verleger und Übersetzer, Autorenlesungen und Ausstellungen

Dauer/Vergütung

  • je nach Institut und Aufgabenstellung zwischen 4 Wochen und acht Monate (durchschnittliche Praktikumsdauer ca. zwei Monate)
  • Für die Finanzierung Ihres Lebensunterhalts und für Unterbringung müssen Sie selbst sorgen, da Sie das Goethe-Institut nicht unterstützen kann. In den meisten Fällen kann Ihnen das Goethe-Institut bei der Zimmervermittlung behilflich sein. Ein Anspruch darauf besteht jedoch nicht. Versorgen Sie sich auch mit ausreichendem Krankenversicherungsschutz, bevor Sie das Praktikum beginnen. Sie sind für die Zeit des Praktikums bei der Unfallkasse des Bundes (BAFU) unfallversichert.

Bewerbungsmodalitäten

Bevor Sie Ihre Bewerbung an die von Ihnen gewählten Institute senden, sollten Sie sich auf der Homepage über die spezifischen Voraussetzungen der einzelnen Institute informieren. Um sicherzustellen dass dort in der von Ihnen gewünschten Zeit Praktikumsplätze vorhanden sind, prüfen Sie bitte auch den Punkt „freie Stellen, Dauer und Termine“. Sie können sich dann mit dem Bewerbungsbogen direkt beim Institut Ihrer Wahl online bewerben.

Allgemeine Informationen des Goethe-Instituts zu Praktika weltweit: https://www.goethe.de/de/uun/kar/stu.html

Anlagen
Bitte beachten Sie dazu die Angaben der einzelnen Institute. Meist werden zu dem Online-Bewerbungsbogen nur Lebenslauf und Begleitschreiben gefordert, in seltenen Fällen muss ein Referenzschreiben hochgeladen werden. Das Referenzschreiben sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, den persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen.

Praktikumsorte
Eine Bewerbung bei mehreren Instituten ist gleichzeitig möglich; als Richtzahl sollten maximal 3 Institute angeschrieben werden. Eine Weiterleitung der Unterlagen erfolgt nicht. Es gibt auch keine zentrale Übersicht, an welchen Instituten noch freie Plätze vorhanden sind.

Einzelheiten des Praktikums
Um die genaue Terminfestlegung, Ihr Ankunftsdatum, die Unterkunft usw. zu klären, bitten wir Sie, sich direkt mit der Praktikumsleitung vor Ort in Verbindung zu setzen.

Praktikumsbestätigung
Sie sind verpflichtet zum Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der zur Grundlage der Praktikumsbestätigung wird. Eine Bewertung der Tätigkeiten findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.

Kontakt

Goethe-Institut/Zentrale
Frau Nicole Bauer
Bereich 53
Dachauer Str. 122
80637 München
Fon: +49 89 15921-572
Fax: +49 89 15921-676
nicole.bauer(at)goethe.de
http://www.goethe.de

Praktikum in der Zentrale München

Voraussetzungen/Kenntnisse

  • Bei Nicht-Muttersprachlern: sehr gute deutsche Sprachkenntnisse sowie eine gültige Aufenthaltsgenehmigung.
  • Begonnenes Hochschulstudium (mindestens drei Semester). Für ein Praktikum im Informations- und Bibliotheksbereich sowie für ein Praktikum im Personalbereich ist ein entsprechendes Fachstudium erforderlich.
  • Ein individuelles Programm für das Praktikum wird in Absprache mit dem jeweiligen Fachbereich und dem Praktikanten/der Praktikantin erstellt.

Dauer/Vergütung

  • zwischen vier Wochen und sechs Monaten
  • keine Vergütung

Bewerbungsmodalitäten

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Angabe des gewünschten Praktikumsplatz und -zeitraum

Per Post an die Leitung des jeweiligen Bereichs in dem Sie Ihr Praktikum gerne ableisten würden.

Praktika in Deutschland

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es zur Zeit 13 Institute, die jährlich von etwa 28.000 ausländischen Kurs- und Seminarteilnehmern besucht werden.
Bei Interesse an einem Praktikum wenden Sie sich bitte direkt an die Leitung des jeweiligen Instituts.
www.goethe.de/de/uun/kar/stu/pra.html#