Deutsche Welle (DW)

Die Redaktionen arbeiten multimedial, so dass insbesondere am Standort Bonn Praktika mit Schwerpunkt Internet und Radio in den Bereichen Multimedia Regionen in allen 30 Sendesprachen möglich sind. Am Standort Berlin sind Praktika mit Schwerpunkt Fernsehen im Bereich Multimedia Global möglich (Fernsehprogramme in Arabisch, Deutsch, Englisch und Spanisch).

Deutsche Welle (DW)

Voraussetzungen/Kenntnisse

  • frühestens nach dem 3. Semester
  • Sprachkenntnisse für den jeweils gewünschten Arbeitsbereich und erste Arbeitserfahrungen, beispielsweise journalistische Erfahrungen in den Bereichen Fernsehen, Radio und/oder Multimedia
  • gültige Arbeitserlaubnis

Einsatzbereiche

Alle Programmbereiche

  • Radio
  • Fernsehen
  • Online-Kommunikation
  • DW-Akademie
  • Internationale Beziehungen
  • Internationale Koproduktion
  • Distribution

Inhalte des Praktikums

In der Regel dauert ein Praktikum ein bis sechs Monate und beginnt am ersten Werktag des Monats. Es wird Wert darauf gelegt, dass jeder Praktikant bestmöglich in den redaktionellen Alltag eingebunden wird. Je mehr praktische Erfahrungen mitgebracht werden, desto größer sind die Chancen journalistische oder redaktionelle Arbeiten zu übernehmen.

Vergütung

beginnend bei 310 Euro/Monat (ausgenommen sind Pflichtpraktika)

Bewerbungsmodalitäten

Folgende Bewerbungsunterlagen sollten per Post oder per Mail in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden:

  • Anschreiben mit Nennung des gewünschten Zeitraums, der bevorzugten Redaktion und des Arbeitsbereiches (Nachrichten, Wirtschaft, Sport, tagesaktuelles Magazin oder Kultur)
  • vollständiger tabellarischer Lebenslauf (gerne mit Lichtbild), ergänzt durch Angabe zu Status (Student/Absolvent/Stipendiat/Pflichtpraktikum usw.)
  • Studienbescheinigung
  • Angaben über bisherige praktische Erfahrungen
  • schriftliche, veröffentlichte Arbeitsproben (max. 3-5) – keine elektronischen Datenträger
  • Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen, falls ein Praktikum in einer fremdsprachigen Redaktion gewünscht wird
  • gegebenenfalls veröffentlichte Arbeitsproben (max. 3-5)
  • gegebenenfalls Aufenthaltserlaubnis inklusive Zusatzblatt

Kontakt

Deutsche Welle
Personalabteilung
Kurt-Schumacher-Straße 3
3113 Bonn
http://www.dw.de
internship(at)dw.de