Passa Porta

Zielsetzung/Aufgaben

Passa Porta ist das internationale Haus der Literatur in Brüssel. Außer einer Möglichkeit für Autoren, Leser, Übersetzer, Kulturmittler und Literaturliebhaber zu arbeiten und sich zu treffen, bietet es

  • ein Programm mit Interviews, Debatten, Präsentationen und Buchclub-Sitzungen,
  • das Passa Porta Festival, das wichtigste Literaturfestival Belgiens,
  • Marathon des mots, eine alle zwei Jahre stattfindende internationale Veranstaltung, bei der bekannte Schauspieler und Musiker Teile aus Werken von belgischen und weiteren Autoren präsentieren,
  • Passa Porta Lab, in dem aktiv Übersetzungen und Gedichte entstehen,
  • ein internationales Programm für Writer in Residence (Passa Porta Residence), innerhalb dessen Autoren zum Schreiben nach Belgien eingeladen werden und sich mit belgischer und flämischer Kultur vertraut machen können oder ins Ausland gesendet werden.

Passa Porta ist zudem Mitglied in ICORN international cities of refuge network.
Für Buchveröffentlichungen, Sitzungen, Workshops, Diskussionsrunden und Pressekonferenzen vermietet Passa Porta auf Anfrage auch einen Raum für 120 Personen und zugehörige Ausstattung.

Periodische Veröffentlichungen

Newsletter 

 

Kontakt

Passa Porta
- International House of Literature
Rue Antoine Dansaertstraat 46
1000 Brussels
Belgien
Fon: +32 (0)2 226 04 54
Fax: +32 (0)2 226 04 55
www.passaporta.be/en/home/
info(at)passaporta.be