King Sejong Institute Tübingen

Zielsetzung/Aufgaben

Das King Sejong Institute wurde 2007 von der koreanischen Regierung zur Vermittlung der koreanischen Sprache und Kultur gegründet.

Mit der Gründung des King Sejong Institutes in Tübingen 2012 bietet die Koreanistik Tübingen in Zusammenarbeit mit der koreanischen Regierung die Möglichkeit, der koreanischen Kultur zu begegnen.

Mit der Eröffnung des Instituts in Tübingen verfügt das King Sejong Institute nunmehr über 90 Zweigstelle in 43 Ländern.

Aufgaben des King Sejong Institutes Tübingen:

  • Kennenlernen der koreanische Kultur durch Lesungen, Ausstellungen, Exkursionen in Museen
  • Sprachkurse

Ziel ist es, die koreanische Kultur einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Kontakt

King Sejong Institute Tübingen
Eberhard Karls Universität Tübingen
Wilhelmstr. 133
72074 Tübingen
Deutschland
Fon: +49 (0)7071 2972700
Fax: +49 (0)7071 295734
www.sejong.uni-tuebingen.de
mail(at)sejong.uni-tuebingen.de