IETM - Internationales Netzwerk für zeitgenössische Darstellende Kunst

Zielsetzung/Aufgaben

IETM ist eine Mitgliederorganisation, deren Aufgabe es ist, Qualität, Entwicklung und Rahmenbedingungen für zeitgenössische darstellende Kunst in einer globalen Umgebung zu verbessern. Dieses geschieht durch folgende Maßnahmen:

  • den Aufbau und die Förderung eines professionellen Netzwerkes und einer adäquaten Kommunikation
  • den intensiven Austausch von Informationen
  • den Wissenstransfer und die Präsentation praxisnaher Beispiele

IETM beabsichtigt:

  • neue künstlerische Strömungen und Entwicklungen im Umfeld der zeitgenössischen darstellenden Kunst in Europa und in der Welt aufzugreifen
  • verschiedene Organisationen mit gemeinsamen Interessen in einem querverbundenen Netzwerk zusammenzuschließen
  • internationale Partnerschaften, Austausch, Zusammenarbeit und Wissenstransfer zu fördern
  • den Bereich der zeitgenössischen Darstellenden Kunst zu stärken, durch Förderung des Kunstsektors und professioneller Lernmethoden mittels ungezwungener Lernerfahrungen
  • die öffentliche Politik durch die aktive Teilnahme an kulturpolitischen Debatten zu beeinflussen
  • verschiedene Akteure aus dem Umfeld von IETM zu fördern

Zu IETM zählen ungefähr 500 eingeschriebene Mitgliedsorganisationen aus 50 Ländern. Darunter sowohl Organisationen, die auf eine langjährige Erfahrung in der internationalen Arbeit zurücksehen können, als auch solchen, die damit erst beginnen.

Kontakt

IETM International Network for Contemporary Performing Arts
19 Square Sainctelette
1000 Brüssel
Belgien
Fon: +32 (0)2 201 09 15
Fax: +32 (0)2 203 02 26
www.ietm.org
ietm(at)ietm.org