Europäisches Informationsnetzwerk für internationale Beziehungen und Länderstudien (EINIRAS)

Zielsetzung/Aufgaben

Das Europäische Informationsnetzwerk für internationale Beziehungen und Länderstudien ist eine Vereinigung von Forschungsinstituten, die über internationale Beziehungen in der wissenschaftlichen und politischen Praxis informieren und diese dokumentieren.

EINITRAS’ langfristiges Ziel ist der Aufbau einer europäischen Datenbank zu Internationalen Beziehungen und Länderstudien; auf kurze Sicht soll die praktische Zusammenarbeit sowie der Austausch von Informationen, bibliographischer Daten und Veröffentlichungen ausdehnt werden.

Die zahlreichen Projekte der Vereinigung, die von verschiedenen Arbeitsgruppen betreut werden, betreffen allgemeine Hilfsmittel zur Dokumentation (mehrsprachige Lexika, regionale und fachliche Aufteilungen, Regeln zur korrekten Namensschreibung und zu bestimmten Schemata), ein System zum Aufbau einer bibliographischen und sachbezogenen Datenbank sowie Modelle für eine technischen Infrastruktur wie auch eine funktionsfähige Organisation.

Ziele:

  • Ausweitung des Informationsbereichs, der Personen in Regierung, Wissenschaft und Forschung, den Medien ebenso wie einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden soll
  • Benutzung spezieller Kompetenzen der europäischen Institute für ein verbessertes Zusammenwirken der Mitglieder von EINIRAS
  • Verbesserung der Bereitstellung und Beachtung europäischer Forschungsergebnisse im internationalen Informationsaustausch
  • Garantie internationaler Konkurrenzfähigkeit für die Leistung europäischer Spezialinformationen

EINIRAS veranstaltet eine jährlich stattfindende Konferenz in einem seiner Mitgliedsinstitute und unterhält Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen:

  • Die Arbeitsgruppe Euro Lexika widmet sich der Entwicklung, dem Erhalt und der Anwendung europäischer Lexika im Bereich Internationaler Beziehungen und Länderstudien;
  • die Arbeitsgruppe ICT beobachtet neue Entwicklungen der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und präsentiert diese auf einer jährlich stattfindenden Konferenz der Aufmerksamkeit der EINIRAS-Mitglieder;
  • die Arbeitsgruppe für gemeinsame Katalogisierung ist verantwortlich für die Entwicklung allgemeiner Metadaten und Katalogisierungsstandards zur Benutzung von EINIRAS-Mitgliedern;
  • die Arbeitsgruppe Mittelbeschaffung arbeitet an der Sicherung der finanziellen Mittel für die Projekte und Aktivitäten von EINIRAS.
Europäisches Informationsnetzwerk für internationale Beziehungen und Länderstudien (EINIRAS)

Kontakt

European Information Network on International Relations and Area Studies
Avenue de l'Europe
67075 Strasbourg
Frankreich
Fon: +33 (0)3 90 214 858
Fax: +33 (0)3 90 214 776
www.einiras.org
eva.sodomova(at)coe.int