Europäische Bildungsforschungsvereinigung (EERA e.V.)

Zielsetzung/Aufgaben

Die Gründung der Europäischen Bildungsforschungsvereinigung (EERA) im Juni 1994 war das Resultat einer intensiven Debatte zahlreicher erziehungswissenschaftlicher Institute und nationaler Forschungseinrichtungen aus ganz Europa, genährt von dem Wunsch, die europäische Kooperation auf dem Gebiet der erziehungswissenschaftlichen Forschung und den Austausch europäischer Erziehungswissenschaftler untereinander zu fördern.

Als wissenschaftliche Vereinigung verfolgt die EERA daher insbesondere die folgenden Ziele:

  • Förderung der Zusammenarbeit europäischer Wissenschaftler aus dem Bereich der Erziehungswissenschaften
  • Förderung und Verbesserung der Kommunikation zwischen europäischen Wissenschaftlern aus dem Bereich Erziehungswissenschaften und internationalen Regierungsorganisationen wie Europäischer Union, Europäischem Rat, OSZE und UNESCO
  • Förderung der Kommunikation zwischen internationalen Forschungsvereinigungen im Bereich der Erziehungswissenschaften und europäischen Forschungseinrichtungen
  • Verbreitung der Forschungsergebnisse der Erziehungswissenschaften und Herausstellen ihrer Relevanz für Politik und Praxis

Die EERA zählt 23 nationale und regionale Forschungsvereinigungen aus ganz Europa zu ihren Mitgliedern. Verwaltet wird die EERA vom Rat und der jährlich einberufenen Generalversammlung. Die wissenschaftliche Arbeit ist in 25 thematische Netzwerke untergliedert.

Die EERA ist Initiator der jährlich stattfindenden European Conference on Educational Research, die in der Regel in Kooperation mit dem erziehungswissenschaftlichen Institut der europäischen Universität des jeweiligen Veranstaltungsortes organisiert und durchgeführt wird und ein erziehungswissenschaftliches Schwerpunktthema mit besonderer Aktualität bzw. Relevanz für die europäischen Gesellschaften behandelt.

Nähere Informationen zu Veranstaltungsort, Konferenzterminen, Schwerpunktthema, Anmeldung, Beitragseinreichung sowie Konferenzen der vergangenen Jahre finden Sie unter der Rubrik Conferences auf den Seiten der EERA.

Organisator und durchführende Institution der European Conference on Educational Research 2016 ist das University College Dublin, Irland.

Periodische Veröffentlichungen

European Educational Research Journal

Europäische Bildungsforschungsvereinigung (EERA)

Kontakt

European Educational Research Association (EERA e.V.)
Arnimallee 12
14195 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 838 549 78
Fax: +49 (0)30 838 552 78
 www.eera-ecer.eu
wegscheider(at)eera.eu