Unterausschuss für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Zielsetzung/ Aufgaben

Der Ausschuss "Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik" beschäftigt sich als vierter Unterausschuss des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages mit der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. In der 18. Wahlperiode hat der Unterausschuss für "Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik" 9 Mitglieder.

Die Arbeitsbereiche des Unterausschusses umfassen:

  • interkulturelle Beziehungen und die Kulturmittlerorganisationen, die als Träger der Auswärtigen Kulturpolitik im Auftrag des Auswärtigen Amtes tätig sind
  • internationale Übereinkommen zum Schutz von Kulturgütern, die nur mit Zustimmung des Bundestages ratifiziert werden können

Die wichtigsten Trägerorganisationen im Bereich der Auswärtigen Kulturpolitik sind:

  • das Goethe-Institut
  • der Deutsche Akademische Austauschdienst
  • das Deutsche Archäologische Institut
  • die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen
  • das Institut für Auslandsbeziehungen

Kontakt

Deutscher Bundestag
Auswärtiger Ausschuss
Unterausschuss für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 227 32416
Fax: +49 (0)30 227 36131, - 36728
www.bundestag.de/htdocs_e/
auswaertiger-ausschuss(at)bundestag.de