Telc – Europäische Sprachenzertifikate

Zielsetzung/Aufgaben

Die telc gGmbH ist Tochterunternehmen des Deutschen Volkshochschul-Verbands und fördert die Allgemeinheit auf dem Gebiet der persönlichen und beruflichen Fort- und Weiterbildung. telc steht für The European Language Certificates – die Europäischen Sprachenzertifikate.

Die Aufgaben der telc umfassen:

Telc-Zertifikate werden gegenwärtig in zehn Sprachen (Englisch, Deutsch, Türkisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Arabisch und Tschechisch) auf verschiedenen Niveaustufen angeboten. Der Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) wird bei der Einbürgerung als Nachweis von Deutschkenntnissen sowie vom Auswärtigen Amt beim sogenannten Ehegattennachzug nach Deutschland anerkannt.

Telc bietet weitere Informationen für:

Periodische Veröffentlichungen

telc-Newsletter

Kontakt

telc GmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt
Deutschland
Fon: +49 (0)69 95 6246 10
Fax: +49 (0)69 95 6246 62
www.telc.net
info(at)telc.net