Stiftung Genshagen

Zielsetzung/Aufgaben

Die Stiftung Genshagen verfolgt mit ihrer Arbeit das Ziel, Europa in seiner kulturellen Vielfalt, politischen Handlungsfähigkeit, sozialen Kohärenz und wirtschaftlichen Dynamik zu stärken. An der Schnittstelle zwischen Zivilgesellschaft, Staat und Wirtschaft agiert sie in den Arbeitsbereichen Kunst- und Kulturvermittlung in Europa und Europäischer Dialog – Europa politischen denken. Im Fokus stehen die Förderung und Intensivierung der deutsch-französischen und deutsch-polnischen Beziehungen sowie der Dialog innerhalb des Weimarer Dreiecks. Der Stiftungssitz, das Schloss Genshagen, wirkt dabei als Ort der Begegnung und des Austauschs zwischen Kunst, Kultur, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Durch ihre vielfältigen Veranstaltungen und Publikationen leistet die Stiftung Genshagen einen Beitrag bei der Suche nach neuen Denkansätzen und Antworten auf aktuelle und künftige Herausforderungen in Gesellschaft und Politik – stets im europäischen Rahmen. 

Die Stiftung Genshagen ist eine operativ arbeitende, gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Stifter sind die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und das Land Brandenburg.

Periodische Veröffentlichungen

Stiftung Genshagen

Kontakt

Stiftung Genshagen
Berlin-Brandenburgisches Institut
für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa
Am Schloss 1
14974 Genshagen
Deutschland
Fon: +49 (0)3378 805 931
Fax: +49 (0)3378 870 013
www.stiftung-genshagen.de
institut(at)stiftung-genshagen.de