Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

Zielsetzung/Aufgaben

Die überparteiliche Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wurde 1971 von Pauline Schwarzkopf gegründet.

Ziel ist es, durch die Förderung junger Menschen den europäischen Gedanken und die gesamteuropäische Völkerverständigung zu stärken.

Aufgaben der Stiftung:

  • der Dialog junger Menschen zwischen 16 und 28 Jahren mit Persönlichkeiten des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens
  • Informationsbereitstellung über Abläufe und Entscheidungen in Europa
  • Diskussionen zu europapolitischen Themen, die für junge Menschen wichtig sind
  • Angebot für Jugendliche, sich europapolitisch zu engagieren.

Mit folgenden Angeboten und Projekten erhalten Jugendliche die Möglichkeit Politik zu erleben und an ihr teilzuhaben:

Durch diese Angebote wird Jugendlichen ein Austausch mit Botschaftern, Bundesministern, Journalisten, Europaparlamentariern, EU-Kommissaren, Wissenschaftlern und Künstlern ermöglicht.

Periodische Veröffentlichungen 

Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

Kontakt

Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa
Sophienstr. 28 - 29
10178 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 280 95 146
Fax: +49 (0)30 280 95 150
www.schwarzkopf-stiftung.de
info(at)schwarzkopf-stiftung.de