Media in Cooperation and Transition (MICT)

Zielsetzung/Aufgaben

Media in Cooperation and Transition (MICT) ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Umsetzung von Projekten im Bereich der medialen Entwicklung im Nahen Osten und Nordafrika. Dabei liegt der Fokus der Aktivitäten von MICT auf dem Zusammenspiel von Konflikten, Medienberichterstattung und Schlichtung in Krisenregionen.

Ziele:

  • Unterstützung beim Wandel von Konflikten hin zu Schlichtung und Versöhnung
  • Förderung des Dialogs zwischen Konfliktparteien innerhalb der Gesellschaft
  • Medienkooperationen, Medienentwicklung
  • Hilfe zur Selbsthilfe im Bereich des Journalismus

Projekte:

  • Schulungen für Journalisten
  • Produktion von Radioprogrammen, Filmen und Büchern
  • Medienforschung in Krisenregionen

MICT wird u.a. finanziert und unterstützt vom Belgischen Außenministerium, dem Auswärtigen Amt, der Friedrich-Ebert-Stiftung, UNESCO und dem Amman Centre for Human Rights Studies

Media in Cooperation and Transition (MICT)

Kontakt

Media in Cooperation and Transition gGmbH
Brunnenstraße 9
10119 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 484 93 02 0
Fax: +49 (0)30 690 88 39 0
www.mict-international.org/about/
klaas(at)mict-international.org