Freundeskreis deutscher Auslandsschulen

Zielsetzung/Aufgaben

Der Freundeskreis Deutscher Auslandsschulen e. V. (FDA) fördert deutsche Auslandsschulen, die keine ausreichende staatliche Zuwendung erhalten und wegen fehlender finanzieller Mittel ihre volle schulische Leistung nicht entfalten können.

Dabei kooperiert der FDA mit den im Land ansässigen deutschen Betrieben, den Auslandshandelskammern, den deutschen Botschaften, dem Auswärtigen Amt und mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen. Unterstützung erhalten sowohl anerkannte deutsche Auslandsschulen, Sprachgruppenschulen und auch Firmenschulen.

Einzelne Aktivitäten:

  • Bereitstellung von Unterrichtshilfen für Schulen im Ausland, die im Rahmen der allgemeinen Bildungsveranstaltungen eingesetzt werden können (Zuschüsse für Lehr- und Sachmittel)
  • Koordinierung von Spendenaktionen für Sonderprojekte, Weiterleitung von zweckbestimmten Firmenspenden an Auslandsschulen
  • Information deutscher Unternehmer (Mitglieder und Förderer) über Auslandsschulfragen

Kontakt

Freundeskreis Deutscher Auslandsschulen e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 203 08 2517
Fax: +49 (0)30 203 08 52517
www.dihk.de