Fachverband Deutsch als Fremdsprache e.V. (FaDaF)

Zielsetzung/Aufgaben

Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, interkulturelle Begegnungen durch das Erlernen der deutschen Sprache zu fördern. Dabei tritt er in besonderem Maße für das Verstehen fremder Kulturen ein.

Aufgaben und Programmschwerpunkte:

  • Unterstützung der Interessen von Lehrbeauftragten und Studierenden von Deutsch als Fremdsprache (DaF) und Deutsch als Zweitsprache (DaZ)
  • Weiterentwicklung fach- und berufsbezogener Fremdsprachenaus- und fortbildung
  • Förderung des Deutschunterrichts im außeruniversitären Bereich
  • Unterstützung der Interessen von Lehrenden und Institutionen (DaF)/(DaZ) im außeruniversitären Bereich
  • Intensivierung des Meinungsaustausches zwischen DaF/DaZ-Institutionen auf Regionalebene
  • Unterstützung der Tätigkeit von deutschen Wissenschaftlern, Lektoren und anderen Lehrkräften des Faches DaF/DaZ an Hochschulen im In- und Ausland
  • Mitarbeit an Projekten im europäischen Rahmen
  • Information über Forschungsprojekte im Bereich DaF/DaZ sowie Initiierung neuer Forschungsprojekte
  • Vertretung der Interessen von Lehrgebieten und Studienkollegs DaF in hochschulpolitischen Angelegenheiten
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses DaF/DaZ
  • Tagungen und Kongresse über fachdidaktische, fachwissenschaftliche und hochschulpolitische Probleme

Periodische Veröffentlichungen

Fachverband Deutsch als Fremdsprache e.V. (FaDaF)

Kontakt

Fachverband Deutsch als Fremdsprache e.V.
FaDaF-Geschäftsstelle:
Georg-August-Universität
Abtlg. Interkulturelle Germanistik
Käte-Hamburger Weg 6
37073 Göttingen
Deutschland
Fon: +49 (0)551 39 47 92
Fax: +49 (0)551 39 13 337
www.fadaf.de
info(at)fadaf.de