Europäischer Auswärtiger Dienst (EAD)

Zielsetzung/Aufgaben

Der Europäische Auswärtige Dienst (EAD) hat seinen Sitz in Brüssel und ist eine funktional eigenständige Einrichtung der Europäischen Union. Sie hat neben Weiterem Arbeitseinheiten aus der Kommission und dem Ratssekretariat aufgenommen. Seine Aufgabe ist es, den Hohen Vertreter bei der Erfüllung seines Auftrags zu unterstützen. Dazu gehören:

  • die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) der Europäischen Union, einschließlich der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) zu leiten, durch seine Vorschläge zur Festlegung dieser Politik, die er im Auftrag des Rates durchführt, beizutragen und für die Kohärenz des auswärtigen Handelns der Union zu sorgen
  • seine Eigenschaft als Präsident des Rates (Auswärtige Angelegenheiten), unbeschadet der normalen Aufgaben des Generalsekretariats des Rates
  • seine Eigenschaft als Vizepräsident der Kommission bei der Wahrnehmung - innerhalb der Kommission – der dieser übertragenen Zuständigkeiten im Bereich der Außenbeziehungen und bei der Koordinierung der übrigen Aspekte des auswärtigen Handelns der Union, und zwar unbeschadet der normalen Aufgaben der Dienststellen der Kommission.

Der Europäische Auswärtige Dienst unterstützt den Präsidenten des Europäischen Rates, den Präsidenten der Kommission und die Kommission bei der Wahrnehmung ihrer jeweiligen Aufgaben im Bereich der Außenbeziehungen.

Europäischer Auswärtiger Dienst (EAD)

Kontakt

Europäischer Auswärtiger Dienst
1 Kortenberglaan
Avenue de Cortenbergh
1040 Brüssel
Belgien
Fon: +32 (0)2 298 65 70
Fax: +32 (0)2 295 19 15
eeas.europa.eu
maja.kocijancic(at)ec.europa.eu