Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Zielsetzung/Aufgaben

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds wurde von den Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik in der deutsch-tschechischen Erklärung von 1997 zunächst für eine Dauer von 10 Jahren eingerichtet. 2007 einigten sich die Regierungen beider Länder aufgrund der sehr erfolgreichen Zusammenarbeit und weiterhin hohen Nachfrage darauf, die Tätigkeit des Zukunftsfonds um weitere zehn Jahre zu verlängern.

Der deutsch-tschechische Zukunftsfonds fördert die Verständigung zwischen Deutschen und Tschechen, indem er den Zuwachs der Zahl beidseitiger Begegnungen mit finanziellen Beiträgen ermöglicht und die Bürger beider Länder ermuntert, ihre Zusammenarbeit in vielfältigen Formen und Bereichen zu festigen.

Die Förderbereiche des Zukunftsfonds umfassen:

  • Jugend und Schule
  • Kultur
  • Publikationen
  • die Renovierung von Baudenkmälern
  • Dialogforen und Fachveranstaltungen
  • Stipendien
  • Partnerschaften von Gemeinden und Bürgervereinen
  • Sozial- und Minderheitenprojekte

In Anerkennung der Schicksale der Opfer des Nationalsozialismus in der Tschechischen Republik begünstigte der Zukunftsfonds zwischen 1998 und 2007 schwerst Betroffene mit regelmäßigen humanitären Zahlungen von insgesamt 46 Mio. Euro. An Opfer der Sklaven- und Zwangsarbeit des Dritten Reichs verteilte der Zukunftsfonds weitere 260 Mio. Euro, welche die Bundesstiftung "Erinnerung, Verantwortung, Zukunft" und der österreichische "Fonds für Versöhnung, Frieden und Zusammenarbeit" bereitstellten. 

Mit den bis 2017 zur Verfügung stehenden Mitteln von insgesamt rund 38 Mio. Euro sollen zukunftsorientierte Projekte in den Bereichen Jugendaustausch, allgemeiner Kulturaustausch, Altenfürsorge, Denkmalschutz, Minderheitenförderung finanziert werden.

Eines der wichtigsten Projekte ist das Deutsch-Tschechische Gesprächsforum dessen Beirat aus einem Vorsitzenden und je zehn Mitgliedern des jeweiligen Nachbarlandes besteht und zweimal im Jahr zusammenkommt.

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Kontakt

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
Železná 24
110 00 Praha 1
Tschechien
Fon: +0420 283 850 512, -14
Fax: +0420 283 850 503
www.zukunftsfonds.cz
info(at)fb.cz