Deutsches Institut für Japanstudien (DIJ)

Zielsetzung/Aufgaben

Das Deutsche Institut für Japanstudien (DIJ) ist ein unabhängiges Forschungsinstitut und der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland unterstellt. Ziel des Instituts ist die Erforschung von Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Kultur des gegenwärtigen Japans mit besonderer Beachtung der deutsch-japanischen Beziehungen in Vergangenheit und Gegenwart.

Zu den Aufgaben des Instituts gehören:

  • die Entwicklung eines Forschungsprogramms
  • die Vergabe von Promotionsstipendien und die Unterstützung der Stipendiaten vor Ort
  • die Zusammenarbeit mit japanischen Institutionen und Wissenschaftlern.

Das Deutsche Institut für Japanstudien unterhält eine Fachbibliothek und versteht sich als ein Zentrum der Japanforschung, das mit der internationalen Japan-bezogenen Forschung zusammenarbeitet.

Periodische Veröffentlichungen

Deutsches Institut für Japanstudien (DIJ)

Kontakt

Deutsches Institut für Japanstudien, Tokyo
Jochi Kioizaka Bldg. 2F
7-1 Kioicho
Chiyoda-ku
Tokyo 102-0094
Japan
Fon: +81 (0)3 3222 5077
Fax: +81 (0)3 3222 5420
www.dijtokyo.org
dijtokyo(at)dijtokyo.org