Deutscher Katholischer Missionsrat (DKMR)

Zielsetzung/Aufgaben

Der Deutsche Katholische Missionsrat war ein Zusammenschluss aller Einrichtungen und Organisationen der katholischen Kirche in der Bundesrepublik Deutschland, die für die Weltmission tätig waren und sind (Missionswerke, Missionsinstitute, Missionsorden und -kongregationen, Missionsreferate der Diözesen). Der DKMR bestand bis 2012.

  • Aufgabe des DKMR war vornehmlich die Koordinierung der Missionsaktivitäten innerhalb der katholischen Kirche Deutschlands sowie die Schulung und Fortbildung deutscher Missionare.
  • Darüber hinaus verstand sich der DKMR als "Brücke" zwischen der katholischen Kirche Deutschlands und den Kirchen in Asien, Ozeanien, Afrika, Lateinamerika und Osteuropa.
  • Der DKMR stellt über sein Generalsekretariat jährlich Mittel in Höhe von rund 2,5 Mio. Euro zur Verfügung für Kulturarbeit und sozio-kulturelle oder sozio-ökonomische Kleinprojekte deutscher Missionare und deren Altersversorgung, für Fortbildungsmaßnahmen und Reisekostenzuschüsse. Die Mittel kamen aus Kirchensteuer-Mitteln des Verbandes der Diözesen Deutschlands, aus einem Globalzuschuss der deutschen Bundesregierung und privaten Spenden.
Deutscher Katholischer Missionsrat (DKMR)

Kontakt

Deutscher Katholischer Missionsrat
Generalsekretariat
Haus der Orden
Wittelsbacherring 9
53115 Bonn
Deutschland
Fon: +49 (0)228 684 49 15
Fax: +49 (0)228 684 49 44
www.dkmr.de
dkmr(at)orden.de