Deutsche Akademie Rom Villa Massimo

Zielsetzung/Aufgaben

Die Deutsche Akademie Rom Villa Massimo bietet hochbegabten deutschen Künstlern der Kunstsparten Bildende Kunst, Architektur, Literatur und Musik (Komposition) die Möglichkeit, sich durch einen einjährigen Studienaufenthalt in der Villa Massimo in Rom oder einen dreimonatigen Studienaufenthalt in der Casa Baldi, eingebunden in das römische und italienische Kulturleben, künstlerisch weiterzuentwickeln.

Die Förderung umfasst:

  • Förderprogramm mit Kontakten zu den deutschen Kulturinstituten in Rom und den römischen und italienischen Kulturinstitutionen sowie zu Galerien, Agenturen und Verlagen
  • Beteiligung an Veröffentlichungen und Veranstaltungen der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo
  • Einzelpräsentationen (Ausstellungen, Lesungen, Konzerte) sowie Veröffentlichungen (Kataloge, Bücher, CDs)
  • unentgeltliche Nutzung eines Ateliers mit Wohnraum
  • ein Stipendium in Höhe von monatlich € 2.500, einschließlich Reise-, Transport- und Materialkosten.

Die Villa Massimo liegt in Rom und besteht aus einem großzügigen Hauptgebäude und zehn modernen Ateliers mit dazugehörigen Wohnungen, die in einer weitläufigen Parkanlage gelegen sind.

Jährlich finden dort über 40 Veranstaltungen statt. Diese reichen von intimeren Veranstaltungen wie beispielsweise Vorträgen, die allein den Stipendiaten und Gästen der Villa Massimo vorbehalten sind, über Ausstellungen, Konzerte und Lesungen bis hin zum großen Sommerfest im Juni, das ein weitgefächertes Publikum anzieht und mittlerweile in Rom zu einem festen Begriff geworden ist.

Die Casa Baldi und die Villa Serpentara liegen im Landesinnern zirka eine Stunde vor Rom in dem mittelalterlichen Bergstädtchen Olevano Romano.

Periodische Veröffentlichungen

Jahresbericht

Deutsche Akademie Rom Villa Massimo

Kontakt

Deutsche Akademie Rom Villa Massimo
Largo di Villa Massimo 1-2
00161 ROMA
Italien
Fon: +39 06 442 59 31
Fax: +39 06 442 59 355
www.villamassimo.de
info(at)villamassimo.de