Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen (d.a.i.)

Zielsetzung/Aufgaben

Das Deutsch-Amerikanische Institut Tübingen (d.a.i.) ist ein Forum für den deutsch-amerikanischen Kulturaustausch. Es bietet Information und Diskussion über die gesellschaftlichen und kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse in beiden Ländern.

Zu seinen Aktivitäten gehören:

  • ein anspruchsvolles Kulturprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Workshops, Konzerten, Theateraufführungen und Ausstellungen
  • ein qualifizierter Englisch- und Spanischunterricht durch Muttersprachler, vom Anfängerkurs über Auffrischungskurse bis hin zum Business English auf höchstem Niveau
  • die Unterhaltung einer Bibliothek mit über 10.000 englischsprachigen Bänden – vom Romanbestseller bis zum Reiseführer – und 50 amerikanischen Zeitschriften und Zeitungen sowie einer großen Auswahl amerikanischer Spiel- und Dokumentarfilme auf DVD, CDs mit Jazz, Blues und Folk, Audiobooks und Sprachlernprogramme
  • Information über USA-Aufenthalte aller Art
  • Fortbildungsprogramme für Englischlehrer in den USA und andere englischsprachige Länder
  • Studienreisen in die USA für alle Interessierten; auch Schülerreisen und Englisch-Camps in den Ferien
  • die interkulturellen Lernprojekte Rent an American – die USA zu Gast in deutschen Klassenzimmern und Ambassadors in Sneakers – die transatlantischen Jugendbotschafter
  • eine elektronische Datenbankdeutsch-amerikanischer Kontakte in Baden-Württemberg

Das d.a.i. ist ein gemeinnütziger Verein, der vom Land Baden-Württemberg, vom Auswärtigen Amt und der Stadt Tübingen getragen wird. Unterstützt wird es auch von der Kulturabteilung der amerikanischen Botschaft und durch seine mehr als 1.300 Mitglieder.

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen (d.a.i.)

Kontakt

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen (d.a.i.)
Karlstraße 3
72072 Tübingen
Deutschland
Fon: +49 (0)7071 795 26 0
Fax: +49 (0)7071 795 26 26
www.dai-tuebingen.de
mail(at)dai-tuebingen.de