Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Zielsetzung/Aufgaben

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist das Kompetenzcentrum für weltweite Arbeitsmobilität in der internationalen Zusammenarbeit der deutschen Bundesregierung. CIM vermittelt Fach- und Führungskräfte an Arbeitgeber weltweit und unterstützt seine Partner bei Migrationsthemen. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und der Bundesagentur für Arbeit (BA) vereint CIM seit über 30 Jahren entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kern der Leistungen ist die internationale Personalvermittlung. CIM vermittelt Fach- und Führungskräfte an Arbeitgeber in Partner- und Kooperationsländern, wenn diese kein geeignetes Personal auf dem lokalen Arbeitsmarkt finden und ermöglicht die Einsätze durch Serviceleistungen und Zuschüsse zum lokalen Gehalt. Durch gezielten Wissensaustausch werden so Entwicklungsprozesse nachhaltig gefördert. Entscheidend ist die Nachfrage der Arbeitgeber. 

Integrierte Fachkräfte: CIM vermittelt deutsche und europäische Experten an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und Europa. Mit lokalem Arbeitsvertrag und Gehalt sind sie eng in die Strukturen vor Ort eingebunden und geben Know-How gezielt weiter.

Rückkehrende Fachkräfte: CIM fördert und vermittelt in Deutschland ausgebildete oder berufstätige Fachkräfte aus Entwicklungs-und Schwellenländern, die in ihre Herkunftsländer zurückkehren wollen, um dort einen Beitrag zur Entwicklung der Länder zu leisten.

Triple Win: Unter dem Dach von CIM vermittelt die BA in Kooperation mit der GIZ zudem Fach- und Führungskräfte aus Entwicklungs- und Schwellenländern an deutsche Arbeitgeber.

Daneben bietet CIM Beratung zur entwicklungspolitischen Gestaltung und besseren Nutzung der Potenziale von Migration. Zu den Leistungen zählen zum Beispiel Migrationspolitikberatung, Unterstützung von Existenzgründungen sowie Diaspora- und Netzwerkförderung.

Hauptauftraggeber von CIM ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Daneben arbeitet CIM auch im Auftrag anderer Ministerien und internationaler Institutionen. 

Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Kontakt

Centrum für internationale Migration und Entwicklung
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Deutschland
Fon: +49 (0)61 96 79 3500
Fax: +49 (0)61 96 79 3650
www.cimonline.de
cim(at)giz.de