Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Zielsetzung/Aufgaben

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) kooperiert in jugendpolitischen Fragen auf europäischer Ebene sowohl mit den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union als auch mit den Partnerländern des Europarates. Es ist zuständig für die Umsetzung und Weiterentwicklung der EU-Jugendprogramme und ist für die Nationale Agentur Jugend für Europa zuständig, die das gleichnamige Internetportal betreibt.

Hauptaufgabe der internationalen Jugendarbeit im Rahmen des Kinder- und Jugendplans des Bundes ist die Förderung und Unterstützung von außerschulischen Begegnungs- und Austauschprogrammen für Jugendliche und junge Erwachsene im In- und Ausland wie auch der Erfahrungsaustausch für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe. Die Durchführung der Programme erfolgt in der Regel durch öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe, vor allem von Jugendverbänden, Bildungsstätten sowie Trägern von internationalen Jugendgemeinschafts- und Jugendsozialdiensten.

Das BMFSFJ unterstützt folgende Austauschorganisationen:

Kontakt

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Dienstsitz Berlin:
Glinkastraße 24
10117 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 18 555 0
Fax: +49 (0)30 18 555 1145

Postadresse:
11018 Berlin
Deutschland

Dienstbereich Bonn:
Rochusstraße 8-10
53123 Bonn
Deutschland

Postadresse:
53107 Bonn
Deutschland
Fon: +49 (0)30 18 555 0
Fax: +49 (0)30 18 555 2221
www.bmfsfj.de
info(at)bmfsfj.bund.de