BüroKopernikanische Wende - Deutsch-Polnische Kulturprojekte

Zielsetzung/Aufgaben

Texte, Projekte und Materialien zum deutsch-polnischen Kulturaustausch 2004-2006:

Büro Kopernikus, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, realisierte in den Jahren 2004-2006 zahlreiche Kulturprojekte, die Kulturschaffende aus Deutschland und Polen gemeinsam erarbeitet haben und die zu einer dauerhaften, intensiven Zusammenarbeit führen sollen.

Die Projekte orientierten sich an aktuellen und spezifischen Bedürfnissen und Fragestellungen und fanden auch abseits der großen urbanen Zentren beider Länder statt.

Die Internetseite BüroKopernikanische Wende strukturiert die diversen Projekte, Materialien und Texte in Themenblöcken und liegt in deutscher, polnischer und englischer Sprache vor.

Neben Informationen zu den 22 Projekten, die Büro Kopernikus realisierte, weiterführendem Textmaterial, einer Künstlerdatenbank und vielem mehr, sind im Magazinteil der Online-Publikation eigens in Auftrag gegeben Texte zu Themenschwerpunkten von Büro Kopernikus zu finden.

Es geht um die Metropolen Berlin und Warschau und um die deutschen Spuren in Danzig, um die Euroregionen Pomerania und Ostsee und die Situation an der polnisch-ukrainischen Grenze; das postindustrielle Oberschlesien wird ebenso unter die Lupe genommen wie die jüngsten Entwicklungen in der polnische Wirtschaft; darüber hinaus wird das Verhältnis von Medien und Politik und der Feminismus in Polen untersucht.

BüroKopernikanische Wende - Deutsch-Polnische Kulturprojekte

Kontakt

Büro Kopernikus
Deutsch-Polnische Kulturprojekte
Blücherstraße 37a
10961 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 616 572 40
Fax: +49 (0)30 616 572 50
www.buero-kopernikus.org
kopernikus(at)buero-kopernikus.org