Unter einem Dach

06.02.2018
Kategorie: Europa, akbp, Nachrichten  
Unter einem Dach: Das Goethe-Institut Nancy-Straßburg und das Istituto Italiano di Cultura teilen sich in der Rue Schweighaeuser 7 in Straßburg ein Gebäude; Foto: Alexandre Prévot (CC BY-SA 2.0) via Flickr.

Unter einem Dach: Das Goethe-Institut Nancy-Straßburg und das Istituto Italiano di Cultura teilen sich in der Rue Schweighaeuser 7 in Straßburg ein Gebäude; Foto: Alexandre Prévot (CC BY-SA 2.0) via Flickr.

Heute Abend feiern das Goethe-Institut Nancy-Straßburg und das italienische Kulturinstitut Istituto Italiano di Cultura ihre gemeinsamen Räume. Die beiden Institutionen sind in Straßburg zusammengezogen. Es ist das erste Mal, dass das Team des Goethe-Instituts mit der italienischen Kulturinstitution unter einem Dach arbeitet.

Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts, sieht in dem Zusammenschluss auch ein Eintreten für einen gemeinsamen europäischen Kulturraum. "Wie erfolgreich die Zusammenarbeit zwischen den nationalen Kulturinstituten sein kann, zeigen die Erfahrungen aus dem Netzwerk des Goethe-Instituts", sagte er.

Europa ist auch bei der heutigen Eröffnungsfeier Thema. Bei einer Podiumsdiskussion debattieren die Journalisten Massimo Nava des Corriere della Sera und Stefan Ulrich von der Süddeutschen Zeitung unter dem Motto "Europa der Kulturen und die Kultur Europas".