AKBP kompakt

Aktuell

Nachrichten zum Kulturaustausch

Foto: Michael Suriano (CC0 1.0), via Unsplash

Kultur im Wahlkampf

Was deutsche Parteien zu Themen der Auswärtigen Kulturpolitik sagen

ifa / Deutscher Kulturrat | 01.09.2017
Foto: Auslandskulturtagung 2015; Lorenz Seidler (CC BY-NC-SA 2.0), via Flickr

Die Wirkung von Kultur

Jetzt noch für die Auslandskulturtagung 2017 anmelden.

ifa / BMEIA | 30.08.2017
Cianorte, Brazil; Foto: João Silas (CC BY 2.0) via Unsplash

Max – Planck – Humboldt – Forschungspreis

Die Humboldt – Stiftung und die Max Planck Gesellschaft vergeben einen neuen gemeinsamen Forschungspreis.

ifa / Alexander von Humboldt Stiftung | 04.08.2017

Presseschau

Dialog ist Diplomatie

Eröffnungsrede des deutschen Außenministers zur "Deutschland 8" Ausstellung

tagesspiegel.de | 21.09.2017

"Gegen Vorurteile helfen nur Begegnung und kulturelle Bildung"

Interview mit Claudia Roth, Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen für Auswärtige Kulturpolitik

unesco.de | 20.09.2017

"Austausch auf Augenhöhe kann zu einer Welt mit weniger Aggression führen"

Interview mit Dr. Diether Dehm, Beauftragter der Fraktion Die Linke.

unesco.de | 13.09.2017

Auswahlbibliografie

ifa-Bibliothek in Stuttgart, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera
ifa-Bibliothek in Stuttgart, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera

Organisationen

Ev. Schuldekanat Schorndorf/Waiblingen, (CC BY 2.0) via Flickr
Ev. Schuldekanat Schorndorf/ Waiblingen, (CC BY 2.0) via Flickr

Konferenzen

11.08.2017 – 08.11.2017 | Baar, Switzerland
Institute for Peace and Dialogue (IPD) Summer Academy and Research program
Applicants could choose either 10 - 20 days Summer Academy or 3 Month CAS-Research program. Deadline for Applications: 01 June 2017
26.09.2017 – 29.09.2017 | Berlin
Geschichte und Erinnerung in internationalen Jugendbegengungen
Deutsch-französische Fortbildung für Lehrkräfte, Teamer und
Teamerinnen. Anmeldeschluss: 18.08.2017
27.09.2017 – 30.09.2017 | Brüssel
25th ENCATC Congress on Cultural Management and Policy
Theme of the ENCATC Congress 2017 is "Click, Connect and Collaborate! New directions in sustaining cultural networks". 
29.09.2017 | Grenoble
1st International Forum CREATIVE MOBILITIES 2017
Call for papers: deadline for sending the suggestions is August 10th, 2017

Ausschreibungen / Wettbewerbe

26.09.2017 |
Study on improving knowledge about illicit trade in cultural goods in the EU
Time limit for receipt of tenders: 26.09.2017
27.09.2017 |
Call: The 10th edition of the Mediterranean Journalists Awards
Journalists and photographers of the 42 countries of the Union for the Mediterranean can apply now. Deadline: 27th September 2017
28.09.2017 |
PASCH-Global-Wettbewerb: 2057 – Arbeit der Zukunft
Schülerinnen oder Schüler einer PASCH-Schule können mit einem journalistischen Beitrag bis 28. September 2017 teilnehmen.
30.09.2017 |
TAMTEEN support programme
The Roberto Cimetta Fund is running a funding line TAMTEEN till 30 september to support the strengthening and sustainability of organisations and artists collectives from the Ar...

Lesetipps

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) ist ein zentraler Bestandteil der Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland und stellt neben den politischen und wirtschaftlichen Beziehungen die "Dritte Säule" der Außenpolitik dar. Stets im Vordergrund steht der Gedanke des multilateralen Kulturaustauschs.
Wesentliche Aufgaben der AKBP bestehen darin, die Kultur-, Medien- und Forschungslandschaft Deutschlands sowie aktuelle gesellschaftliche, politische und kulturelle Diskurse bekannt zu machen und den Zugang zur deutschen Sprache weltweit zu fördern. Sie ermöglicht die Vermittlung von Kultur aus Deutschland im Ausland und umgekehrt der Kulturen anderer Länder im Inland. Darüber hinaus kann die AKBP durch die Stärkung von Zivilgesellschaften zur Vorbeugung und Bearbeitung kulturell, religiös oder weltanschaulich bedingter Konflikte beitragen. Im Kontext der Globalisierung gestaltet die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik den kulturellen Austausch aktiv mit. Mit dem Ziel eines friedlichen Miteinanders in Europa und der Welt setzt die AKBP Impulse hinsichtlich einer integrierten Kulturpolitik der europäischen Länder und leistet einen wichtigen Beitrag zu Aufbau und Festigung nachhaltiger internationaler Beziehungen.