AKBP kompakt

Aktuell

Nachrichten zum Kulturaustausch

Die Bundesregierung reagiert auf die Digitalisierung der Welt. Foto: Peter F. (CC BY 2.0), via flickr.

Strategie zur weltweiten Vernetzung

Die Bundesregierung bemüht sich um stärkere Internationalisierung von Bildung und Forschung.

ifa / Deutscher Bundestag / HRK | 28.03.2017
Junge Menschen sollen während ihrer Schulzeit Europa entdecken. Foto: Jirka Matousek (CC BY 2.0), via flickr.

Mobilität junger Europäerinnen und Europäer

Mit einer neuen Initiative fördert die Europäische Kommission den internationalen Bildungserwerb.

ifa / Europäische Kommission | 27.03.2017
Der Populismus als Bedrohung für eine offene Gesellschaft. Foto: (CC0), via Pixabay.

Wettbewerb der Narrative

Bei einer zweitägigen Konferenz in Berlin wird "die globale Krise liberaler Erzählungen" diskutiert.

ifa / Heinrich Böll Stiftung | 24.03.2017

Presseschau

German Science Day Vietnam: Zwei Partner für die Zukunft

Eine gemeinsame Veranstaltung des vietnamesischen Wissenschafts- und Technologieministeriums und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

daad.de | 08.03.2017

Auswahlbibliografie

ifa-Bibliothek, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera
ifa-Bibliothek, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera

Organisationen

Ev. Schuldekanat Schorndorf/Waiblingen, (CC BY 2.0) via Flickr
Ev. Schuldekanat Schorndorf/ Waiblingen, (CC BY 2.0) via Flickr

Praktikumsführer

Patrick Conley: Generation Praktikum, Mauergalerie Berlin, (CC BY 3.0) via Wikimedia Commons
Patrick Conley: Generation Praktikum, (CC BY 3.0) via Wikimedia Commons

Institutionen, die im Bereich der Auswärtigen Kulturpolitik und des Kulturaustauschs Praktika anbieten.

Konferenzen

29.03.2017, 00:00 Uhr – 31.03.2017, 00:00 Uhr | Tutzing
Brennpunkte europäischer Politik - Brexit, Demokratie, Außenbeziehungen
Tagung in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)
30.03.2017 | Wien
Europäisches Symposium: Kulturpolitik und Rechtspopulismus
03.04.2017
-->
03.04.2017, 00:00 Uhr – 04.04.2017, 00:00 Uhr | Brisbane, Australia
ICCPM 2017: 19th International Conference on Cultural Policy and Management
Abstracts/Full-Text Paper Submission Deadline is January 20, 2017
04.04.2017 – 06.04.2017 | Wuppertal
Theorien, Methoden und Ergebnisse neuerer Forschung zum Zusammenhang von Politik und Kultur
Tagung des Arbeitskreises Politik und Kultur der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft. Anmeldeschluss: 26. März 2017

Ausschreibungen / Wettbewerbe

30.03.2017 | Loveno di Menaggio
Trilaterale Forschungskonferenzen
Programm-Ausschreibung von Deutsche Forschungsgemeinschaft, Fondation Maison des Sciences de l’Homme und Villa Vigon, deadline: 30. April 2017
31.03.2017 |
On y va – auf geht's – let's go! - Ideenwettbewerb für europäische Bürger
Förderung gemeinnütziger Projekte mit dem Ziel zivilgesellschaftliches Engagement in einem europäischen Umfeld mit Partnern weiterzuentwickeln. Bewerbungsschluss 31. März 2017.
31.03.2017 | Bonn
DW Akademie: Master‘s Program “International Media Studies”

Applications are now being accepted until March 31, 2017. The program gets underway September 2017 in Bonn.

Lesetipps

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) ist ein zentraler Bestandteil der Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland und stellt neben den politischen und wirtschaftlichen Beziehungen die "Dritte Säule" der Außenpolitik dar. Stets im Vordergrund steht der Gedanke des multilateralen Kulturaustauschs.
Wesentliche Aufgaben der AKBP bestehen darin, die Kultur-, Medien- und Forschungslandschaft Deutschlands sowie aktuelle gesellschaftliche, politische und kulturelle Diskurse bekannt zu machen und den Zugang zur deutschen Sprache weltweit zu fördern. Sie ermöglicht die Vermittlung von Kultur aus Deutschland im Ausland und umgekehrt der Kulturen anderer Länder im Inland. Darüber hinaus kann die AKBP durch die Stärkung von Zivilgesellschaften zur Vorbeugung und Bearbeitung kulturell, religiös oder weltanschaulich bedingter Konflikte beitragen. Im Kontext der Globalisierung gestaltet die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik den kulturellen Austausch aktiv mit. Mit dem Ziel eines friedlichen Miteinanders in Europa und der Welt setzt die AKBP Impulse hinsichtlich einer integrierten Kulturpolitik der europäischen Länder und leistet einen wichtigen Beitrag zu Aufbau und Festigung nachhaltiger internationaler Beziehungen.