Tschechische Zentren

Zielsetzung/Aufgaben


Das Tschechische Zentrum Prag wurde vom Ministerium für Außenpolitik gegründet, um die Tschechische Republik in Sachen Kultur, Bildung, Wirtschaft und Tourismus über die Grenzen hinaus zu bewerben.

Es wurde im Herbst 2006 eröffnet mit dem Ziel, die kulturellen Aktivitäten der 22 Tschechischen Zentren weltweit zu präsentieren. Außerdem ist das Zentrum bestrebt, Kooperationen mit Institutionen aus dem Bereich internationaler Kulturarbeit mit dem Sitz in Tschechien zu schließen.

Zudem hat das Zentrum seit seiner Eröffnung über 750 Veranstaltungen mit mehr als 110.000 Besuchern durchgeführt.

Es ist beteiligt an namhaften Veranstaltungen wie z.B. Designblok, One World Human Rights Film Festival und KomiksFEST!.

Tschechische Zentren innerhalb Deutschlands findet man in Berlin, Düsseldorf und München. Das Tschechische Zentrum in Dresden wurde 2010 geschlossen.

 

Kontakt

CZECH CENTRE PRAGUE / GALLERY & OFFICE
Rytířská 31
110 00 Praha 1
Tschechische Republik
Fon: +420 (0) 234 668 501
prague.czechcentres.cz/en/
ccpraha(at)czech.cz