Das Lettland Institut (LI)

Zielsetzung/Aufgaben

Das Lettland Institut fördert die positive Wahrnehmung von Lettland im Ausland.
Das Lettland Institut (LI) wurde am 29. September 1998 auf Beschluss des Ministerkabinetts von Lettland gegründet. Seit März 2012 ist das Institut eine Einrichtung der direkten Verwaltung unter der Aufsicht des Außenministers.

Das Institut ist für die Ausführung folgender Aufgaben verantwortlich:

  • Mitwirkung an der Ausarbeitung von Strategien zur nationalen Identität Lettlands und die Koordination von deren Umsetzung.
  • Aufbau von Partnernetzwerken (staatliche und nichtstaatliche Organisationen, private Partner, Experten u.a.), die das Institut bei den Aktivitäten zur Werbung für Lettland unterstützen.
  • Ausführung von Aktivitäten zur Werbung für Lettland im In- und Ausland.

Das Institut führt selbst folgende Aktivitäten aus:

  • Es bereitet allgemeine Informationen zu Lettland vor, sowie detaillierte Informationen zu Themen, die den Staat, das Land und die Nation betreffen, und verbreitet sie. Es betreibt das offizielle Informationsportal Lettlands für das ausländische Publikum. Es bietet Konsultationen zu Angelegenheiten innerhalb der Kompetenz des Instituts an.
  • Im Rahmen seiner Kompetenzen führt es nationale und internationale Projekte durch.
  • Im Rahmen seiner Kompetenzen arbeitet es mit staatlichen Institutionen, örtlichen Behörden,   nichtstaatlichen Organisationen und Privatpersonen zusammen.
  • Es ist für die Angelegenheiten, die sich aus Rechtsvorschriften ergeben, zuständig.

2012 erhielt das Institut die Auszeichnung "Für  verantwortungsvolle Führungsarbeit durch die Bildung effektiver Partnerschaften".

Kontakt

Lettland Institut
Pils iela 21, Riga
1050, Lettland
Fon: +371 (0) 6750 3663
Fax: +371 (0) 6750 3669
www.latvia.eu/de
info(at)li.lv

Lettland-Informationen für Journalisten
Fon: +371 (0) 6750 3663
prese(at)li.lv