Anna Lindh Stiftung

Zielsetzung/Aufgaben

Die Anna Lindh Stiftung unterstützt den internationalen Kulturaustausch und zivilgesellschaftliche Projekte in der europäischen Mittelmeerregion. Die Stiftung ist eine internationale Institution, die von den Regierungen der Euro-Mediterranean Partnership und der Europäischen Union gegründet wurde. Sie ist die zentrale Institution für interkulturellen Dialog zwischen den Bewohnern der Region.

Vom Hauptsitz in Alexandria in Ägypten aus leitet die Stiftung das Euro-Med Network. Das Netzwerk verbindet über 4000 Organisationen der Zivilgesellschaft, Partnerschaften und Projekte in 42 Ländern. 

Das wichtigste Tätigkeitsfeld für die ALS ist das Überwinden von Missverständnissen und Vorurteilen, die die Beziehungen zwischen Gesellschaften und Regionen betreffen.

Die Anna-Lindh-Stiftung leitet(e) Programme im Bereich der Bildung, Kultur und Medien, wie beispielsweise:

Durch die Veröffentlichung des "Anna Lindh Report" in "Intercultural Trends and Social Changes" ist es der Stiftung möglich, bei der Politikgestaltung durch Interessenvertretung und Vorschläge mitzuwirken.

Anna-Lindh-Stiftung

Kontakt

Anna Lindh Foundation
P.O. Box 732
El Mansheia
Alexandria 21111
Ägypten
Fon: +20 3 4820 342
Fax: +20 3 4820 471
www.euromedalex.org
info(at)euromedalex.org