Aktuelles aus dem ifa

ifa-Dossier zu Flucht, Migration und Kultur

An exhausted child cries on the railway tracks between Serbia and Hungary as night falls, and her family argues nearby whether to cross into Hungary and face temporary detention. © 2015 ZALMAÃ for Human Rights Watch

Am 28. Juli 1951 wurde die Genfer Flüchtlingskonvention auf einer UN-Sonderkonferenz unterzeichnet. Heute, 65 Jahre später, sind so viele Menschen auf der Flucht wie nie zuvor. Welche Rolle spielt Kultur im Zusammenhang mit Flucht und Migration? Welchen Beitrag leistet Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik? Diese Fragen und Themen begeitet das ifa in seinem Dossier "Flucht. Migration. Kultur".

ifa-Forschungspreisträger 2016

Elena Korowin, Foto: privat

Elena Korowin und Jens Adam erhalten den "ifa-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik 2016". Korowin untersuchte in ihrer Dissertation "Der Russen-Boom 1970–1990" sowjetische Kunstausstellungen in der Bundesrepublik Deutschland während des Kalten Krieges. Jens Adams Dissertation über "Kontaktzonen des Nationalen" befasst sich mit Auswärtiger Kulturpolitik in Konfliktregionen.

Nachrichten zum Kulturaustausch

Finalisten des LUX-Filmpreises 2016

In Rom sind die drei Finalistenfilme des LUX-Filmpreises 2016 des Europäischen Parlaments bekannt gegeben worden.

Europäisches Parlament | 27.07.2016

Preisträger des Sofja Kovalevskaja-Preises 2016

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat die sechs Preisträger des Sofja Kovalevskaja-Preises 2016 bekannt gegeben.

Alexander von Humboldt-Stiftung | 27.07.2016

Europäische Rektorenkonferenzen für weitere Zusammenarbeit mit britischen Hochschulen

Die Präsidenten von Rektorenkonferenzen aus 24 europäischen Staaten wollen nach einem Brexit weiter mit den britischen Hochschulen zusammenarbeiten.

Hochschulrektorenkonferenz | 26.07.2016

Termine

28.07.2016 – 06.08.2016 | Windhuk, Swakopmund
Nachhaltige Energieversorgung – nachhaltige Entwicklung
Vortragsprogramm der Bundesregierung: Prof. Dr. Klaus Töpfer
29.07.2016 – 01.08.2016 | Reichesdorf, Rumänien
Sächsisches Kulturerbe
Videoworkshop
05.08.2016, 16:30 Uhr - 17:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Politik des Teilens
Führung und Kunstgespräch
06.08.2016 | Streetlevel Gallery, Glasgow
Sibylle Bergemann. Photographien
Ausstellungseröffnung
12.08.2016 | Seoul National University Museum of Art, Seoul
Kunstraum Deutschland
Ausstellungseröffnung

Kulturen verbinden

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen.

 

 

A Syrian refugee, Muna, 16, makes a phone call outside her family tent located in the desert of Ereinbeh, Jordan on Nov. 14, 2013. © Ed Kashi

CCP Flucht und Migration

© Ed Kashi

ifa-Sonderseite zu den Themen Flucht, Migration und Kultur

© ifa/iz

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.147

Di – Fr 13–18 Uhr

Dem Gestern ein Morgen geben... © ifa

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.173

Di – So 12–18 Uhr

KUNCI Cultural Studies Center

Linienstraße 139/140
10115 Berlin
Tel. +49.30.284491.40

Di – So 14–18 Uhr

Deutschschule

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.139

deutschkurse(at)ifa.de

KULTURAUSTAUSCH 3/2016: Das neue Italien
KULTURAUSTAUSCH 2/2016: Neuland. Ein Heft über Flucht und Heimat
KULTURAUSTAUSCH 1/2016: Was bleibt. Ein Heft über Erinnerungen

Aktuelle Ausgabe:
Das neue Italien

Deutschschule

Kurse für Studenten, Berufstätige, Fachkräfte und andere. Prüfungen für Telc A1-C1 und TestDaF.

Verleihung des Theodor-Wanner-Preises im Allianz Forum Berlin © Wolfgang Borrs

Ohne seinen Förderverein könnte das ifa viele Aufgaben nicht realisieren. Unterstützen auch Sie uns!

Artguide Germany

Portal zur Kunstlandschaft Deutschland

Contemporary &

Portal zur zeitgenössischen Kunst Afrikas

Nafas

Zeitgenössische Kunst islamisch geprägter Länder

Qantara.de

Portal zum Dialog mit der islamischen Welt

Twitter

ifa auf Twitter