Aktuelles aus dem ifa

Ausstellung "Arno Fischer – Fotografien" wird bis zum 7. Januar in Istanbul gezeigt

Arno Fischer: Müritz, 1956; © Erbengemeinschaft Arno Fischer

Getreu dem Motto "Ich komponiere nicht, die Welt ist Komposition" atmen die Bilder von Arno Fischer einen besonderen Geist, in dem das Alltägliche zum Schicksalhaften gerinnt. Mit seiner Frau Sibylle Bergemann revolutionierte er nicht nur die Modefotografie der DDR – er zählt heute zu den bedeutendsten Fotografen seiner Zeit. 140 Bilder seines Œuvre, fast alle schwarzweiß, sind jetzt in Istanbul zu sehen.

And the IFA goes to...

ATWi14F 2016, Foto: André C. Hercher

Der Regisseur Emin Alper ist für seinen Spielfilm "Frenzy" mit dem International Film Award (IFA) ausgezeichnet worden. "Emin Alpers prophetischer Film erinnert uns daran, dass wir diejenigen nicht allein lassen dürfen, die Opfer der staatlichen Paranoia werden", begründete die Jury ihre Entscheidung. Mit dem Preis zeichnet das ifa jedes Jahr einen Film aus, der in besonderer Weise den Dialog der Kulturen behandelt.

Nachrichten zum Kulturaustausch

Quo Vadis, Europa? – Deutschland- und Europaforscher tagen in Washington, D.C.

Vom 8. bis 10. Dezember findet an der Georgetown University in Washington, D.C., die diesjährige Konferenz der Deutschland- und Europazentren des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) statt.

Deutscher Akademischer Austauschdienst | 08.12.2016

Kulturprogramm "Die iranische Moderne" startet in Berlin

Am 7. Dezember beginnt in Berlin das Kulturprogramm "Die iranische Moderne". In Vorträgen, Lesungen und Konzerten geben iranische und deutsche Philosophen, Künstler und Kulturschaffende Einblicke in das zeitgenössische iranische Kulturleben.

Goethe-Institut | 06.12.2016

UNESCO erklärt 33 Traditionen zum Immateriellen Kulturerbe

Von der Bierkultur in Belgien über Yoga in Indien bis zur Rumba aus Kuba – insgesamt 33 Traditionen hat das UNESCO-Komitee in seiner Tagung in Addis Abeba zum Immateriellen Kulturerbe erklärt. Deutschland ist mit der Genossenschaftsidee und der Falknerei vertreten.

Deutsche UNESCO-Kommission | 05.12.2016

Termine

09.12.2016, 16:30 Uhr - 17:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
In the Carpet
Führung mit der Kunsthistorikerin Andrea Welz
11.12.2016 – 13.12.2016 | Kiew
More Community 2.0
Workshop
13.12.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr | Pakistan Institute of International Affairs, Karachi
Pakistan zwischen Isolation und Kooperation: Eine deutsche Perspektive
Vortragsprogramm der Bundesregierung: Conrad Schetter
13.12.2016, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr | Sharehouse Refugio, Berlin
Angekommen? – Identitätsfindung und Selbstorganisation nach der Flucht
Vorträge und Podiumsdiskussion
14.12.2016, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr | Rathaus Rostock, Neuer Markt 1,18055 Rostock
Welches Europa wollen wir?
Außenpolitik Live - Diplomaten im Dialog 
ifa Media

Der Online-Shop des ifa und mehr ...

© ifa/iz

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.147

Di – Fr 13–18 Uhr

Rudolf Lutz: Wandteppich, Entwurf 1918; Wolle, ca. 93 x 80 cm; © mit Genehmigung des ifa, Foto: A. Körner, bildhübsche Fotografie

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.173

Di – So 12–18 Uhr

Deutschlandreise 1962, Foto: Johannes Haile

Linienstraße 139/140
10115 Berlin
Tel. +49.30.284491.40

Di – So 14–18 Uhr

Ausgabe 04/2016; Foto: Andrew Fladeboe, Over the Mountain, 2014

Aktuelle Ausgabe:
Ich und alle anderen

ifa Alumni; © Wolfgang Borrs

Portal für die Alumni des ifa

ifa Akademie; © ifa

Seminare, Trainings, Deutschkurse ...

Artguide Germany

Portal zur Kunstlandschaft Deutschland

Deutschschule; © ifa

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.139

deutschkurse(at)ifa.de

Contemporary &: Francisco Vidal: 2. U.topia Luanda series, 2015, Angola's pavilion

Plattform für internationale Kunst aus afrikanischen Perspektiven

Nafas: Birzeit University Museum: Unlike Other Springs

Aktuelle Kunst vom Maghreb bis zum Nahen und Mittleren Osten, von Zentralasien bis Südostasien.

Pilger in Mekka; Foto: Ali Mansuri / wikipedia

Portal zum Dialog mit der islamischen Welt

Verleihung des Theodor-Wanner-Preises im Allianz Forum Berlin © Wolfgang Borrs

Ohne seinen Förderverein könnte das ifa viele Aufgaben nicht realisieren. Unterstützen auch Sie uns!

Twitter

ifa auf Twitter