Aktuelles aus dem ifa

Neuerscheinung: Geschlossene Gesellschaften?

Heute ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. Wie zentral Medien für Demokratie und die Europäische Union sind und welche Möglichkeiten sie bieten, diskutieren die Autoren im aktuellen Band "Geschlossene Gesellschaften? Beteiligungsprozesse, Medien und Öffentlichkeiten in Europa". Er ist Teil der vom ifa und der Deutschen Welle herausgegebenen Reihe MedienKulturen.

"Anregende Verstörungen"

Bis zum 5. Mai findet in Berlin die re:publica statt. Am 2. Mai spricht der Kultursoziologe Richard Sennett zum Thema "The City as an Open Space". Auch im aktuellen Kulturreport/EUNIC-Jahrbuch beschreibt Sennett seine Vorstellungen von einer offenen "durchmischten" Stadt.

Nachrichten zum Kulturaustausch

Preisträger von "The Bobs – Best of Online Activism"

Auf der Media Convention in Berlin wurden die diesjährigen Gewinner von "The Bobs" bekannt gegeben. Der Wettbewerb der Deutschen Welle zeichnet Online-Aktivisten und Internetprojekte aus der ganzen Welt aus.

Deutsche Welle | 03.05.2016

Welttag der Pressefreiheit

Der Internationale Tag der Pressefreiheit widmet sich in diesem Jahr dem Zusammenhang von Pressefreiheit und nachhaltiger Entwicklung.

UNESCO | 03.05.2016

Verleihung der Humboldt-Professuren

Am 3. Mai verleiht die Alexander von Humboldt-Stiftung Deutschlands höchstdotierten Forschungspreis in Berlin. Sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden ausgezeichnet.

Alexander von Humboldt-Stiftung | 02.05.2016

Termine

06.05.2016 | Teheran
Sigmar Polke. Musik ungeklärter Herkunft
Ausstellungseröffnung
06.05.2016 – 08.05.2016 | Pärnu
16. Forum Baltikum
Fortbildungs- und Vernetzungstreffen für Mitglieder der deutschen Minderheit aus Estland, Lettland und Litauen
12.05.2016, 16:30 Uhr - 17:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Dem Gestern ein Morgen geben. Iran: Architektur und Kunst
Führung durch die Ausstellung
12.05.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr | ifa-Galerie Berlin
Numpang als Politik des geteilten Raums
Radio KUNCI @ ifa-Galerie Berlin / 4. Woche 
12.05.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr | ifa Stuttgart, Lesesaal der Bibliothek
Europa eine Seele geben
KulturPolitik im Dialog

Kulturen verbinden

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen.

 

 

Foto: © Christiane Nitsche

21.06.2016 | Berlin

Preisträger: Human Rights Watch
Laudatio: Dr. Bärbel Kofler

Flüchtlingslager, Beqaa, Libanon; Foto: Leila Mousa, 2015

ifa-Sonderseite zu den Themen Flucht, Migration und Kultur

© ifa/iz

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.147

Di – Fr 13–18 Uhr

Dem Gestern ein Morgen geben... © ifa

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.173

Di – So 12–18 Uhr

KUNCI Cultural Studies Center

Linienstraße 139/140
10115 Berlin
Tel. +49.30.284491.40

Di – So 14–18 Uhr

Deutschschule

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.139

deutschkurse(at)ifa.de

KULTURAUSTAUSCH 2/2015: Neuland. Ein Heft über Flucht und Heimat
KULTURAUSTAUSCH 1/2015: Was bleibt. Ein Heft über Erinnerungen
KULTURAUSTAUSCH 4/2015: Ich und die Technik

Aktuelle Ausgabe: Neuland.
Ein Heft über Flucht und Heimat

Deutschschule

Kurse für Studenten, Berufstätige, Fachkräfte und andere. Prüfungen für Telc A1-C1 und TestDaF.

Verleihung des Theodor Wanner-Preises an Ernesto Cardenal, 2014, Foto: Wolfgang Borrs

Ohne seinen Förderverein könnte das ifa viele Aufgaben nicht realisieren. Unterstützen auch Sie uns!

Artguide Germany

Portal zur Kunstlandschaft Deutschland

Contemporary &

Portal zur zeitgenössischen Kunst Afrikas

Nafas

Zeitgenössische Kunst islamisch geprägter Länder

Qantara.de

Portal zum Dialog mit der islamischen Welt

Twitter

ifa auf Twitter